Go Back
Bloody-Mary-Rezept

Bloody Mary Rezept

Sam Wickham
Die Bloody Mary ist ein allgegenwärtiges Brunch-Getränk, ein vermeintliches Katerheilmittel und der perfekte Schluck zu Eiern und Waffeln gleichermaßen.
VORBEREITUNG5 mins
ARBEITSZEIT5 mins
GERICHT Cocktail, Getränke
LAND & REGION Französisch
PORTIONEN 8
KALORIEN 361 kcal

AUSRÜSTUNG

  • Messbecher und Löffel
  • Krug
  • Rührlöffel
  • Gläser zum Servieren

ZUTATEN
  

  • 1440 ml Gemüsesaft, z. B. V8 Original
  • 240 ml Saft von Essiggurken, vorzugsweise Dill, aber auch Krautsaft ist geeignet
  • 120 ml frisch gepresster Zitronensaft
  • 1 Esslöffel Worcestershire-Sauce
  • 1 Esslöffel scharfe Sauce, z. B. Tabasco
  • 1 Teelöffel Staudenselleriesamen
  • 1/2 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1/4 Teelöffel koscheres Salz (optional)
  • 480 ml Wodka, z. B. Tito's
  • Eis
  • Selleriestangen, zum Garnieren
  • Zitronenspalten, zum Servieren

ANLEITUNGEN
 

  • Den Tomatensud zubereiten: Gemüsesaft, Gurkensaft, Zitronensaft, Worcestershire, scharfe Sauce, Selleriesamen und Pfeffer in einem großen Krug verrühren. Abschmecken und bei Bedarf Salz hinzufügen.
  • Den Tomatensud kühl stellen: Stellen Sie die Tomatenbasis mindestens 1 Stunde oder am besten über Nacht in den Kühlschrank. Dadurch wird die Schärfe der scharfen Sauce und des Pfeffers gemildert.
  • Servieren: Füllen Sie ein hohes Collins-Glas zur Hälfte mit Eis. Gießen Sie 2 Unzen Wodka über das Eis und rühren Sie um, um den Wodka abzukühlen. Mit etwa 6 Unzen der Tomatenbasis auffüllen und mit einer Stange Sellerie und einer Zitronenspalte garnieren.

NOTIZEN

Im Voraus zubereiten: Der Tomatensud kann bis zu 4 Tage im Voraus zubereitet werden.
Den gesamten Wodka in den Krug geben: Sie können den gesamten Wodka in den Krug geben, anstatt einzelne Gläser zu füllen, aber rühren Sie den Krug vor jedem Guss um, da sich die Tomatenmischung und der Wodka trennen können, wenn sie stehen.
Keyword Bloody Mary Rezept