Tranchiermesser Test 2022

Tranchiermesser-Test

Große Fleischportionen zu zerlegen und zu servieren, kann für einen Hobbykoch eine ziemlich entmutigende Aufgabe sein. Aber keine Sorge, es ist eigentlich ganz einfach, Ihr Hauptprotein in Scheiben zu schneiden und zu servieren. Mit den richtigen Werkzeugen können Sie Ihre Truthähne, Braten und Filetstücke im Handumdrehen zerlegen und aufschneiden. Sie brauchen kein Profi zu sein, um Ihre Stücke wie ein Metzger oder Koch zu zerlegen.

Ganz gleich, ob Sie etwas für die Feiertage zum Jahresende benötigen oder ob Sie das richtige Messer für Ihre wöchentlichen Brathähnchen oder gegrillten Steaks brauchen, die Ausstattung Ihrer Küche mit einem richtigen Tranchiermesser ist der richtige Weg. Vor dem Kauf sollten Sie auf die Schärfe der Klinge, den Griffkomfort, die Sicherheit, die Manövrierfähigkeit und die Haltbarkeit achten.

Um herauszufinden, welche Messer für Ihre Bedürfnisse am besten geeignet sind, haben wir unserer Expertin mehrere Messer geschickt, damit sie sie nebeneinander ausprobieren kann. Sie bewertete das Aussehen und das Gefühl in der Hand und schnitzte damit Truthähne. Dabei bewertete sie jedes Messer nach Design, Größe, Leistung, einfacher Reinigung und Wert.

Hier sind die besten Tranchiermesser Test


Was ist Die Beste Tranchiermesser – Schnelle Antwort

Siehe auch:


Die Besten Tranchiermesser Test

1. DALSTRONG Schneide Tranchiermesser 30,5cm aus Deutscher HC-Stahl

DALSTRONG-Schneide-Tranchiermesser-30,5cm-aus-Deutscher-HC-Stahl

Dieses Messer hat eine etwas weichere HRC 55 Bewertung, so dass es sehr langlebig und flexibel. Es hält seine Schärfe gut genug für den regelmäßigen Gebrauch, obwohl Sie Ihre Schärfroutine auf den Punkt bringen müssen. Es ist ein sehr intelligent gestaltetes Tranchiermesser mit einer abgerundeten Spitze, die sicherstellt, dass Sie das Fleisch nicht versehentlich durchstechen. Das Design ist wunderschön und der abgerundete Griff liegt sehr ergonomisch und intuitiv in der Hand.

Durch das Schneiden in verschiedenen Winkeln werden Hand und Handgelenk nicht belastet. Obwohl das Messer recht biegsam ist, kann man trotzdem sehr präzise und saubere Schnitte machen – vor allem bei größeren Braten. Insgesamt handelt es sich um ein spezialisiertes Messer, das schön und langlebig ist. Es ist eine Top-Auswahl für das am besten bewertete Tranchiermesser in diesem Preissegment.

Vorteile:

  • Die lange 30,5cm Klinge bietet eine gute Balance zwischen Flexibilität und Robustheit
  • Macht sehr gleichmäßige Schnitte bei größeren Fleischstücken
  • Hervorragender Kundendienst und After-Sale-Service
  • Unglaubliche Balance und Handhabung für ein so langes Messer

Nachteile:

  • Teuer

2. J.A. Henckels 31423-000 Tranchierset Classic 2-teilig

J.A.-Henckels-31423-000-Tranchierset-Classic-2-teilig

Die Konstruktion dieses Tranchiermessers ist einwandfrei und besteht aus hochwertigem deutschem Edelstahl. Dank des dreifach vernieteten Griffs lässt es sich außerdem sehr gut führen. Während des Tests war das Schneiden von weichem Filet Mignon und dickerem Brisket mühelos, und das Fleisch wurde jedes Mal fein aufgeschnitten. Die Gewichtsverteilung ist sehr ausgewogen, so dass wir dieses Messer gut für die Zubereitung von Obst, Gemüse und Fleisch verwenden können.

Lobenswert ist, dass Messer und Gabel spülmaschinenfest sind und eine gerade Fleischgabel enthalten ist, die das Fleisch beim Schneiden an Ort und Stelle hält. Wir finden es gut, dass wir keine separate Gabel kaufen müssen, die vielleicht nicht zur Ästhetik des Messers passt.

Vorteile:

  • Hochwertige, vollständig geschmiedete Klinge
  • Gleichmäßige Gewichtsverteilung und Balance
  • Inklusive einer stabilen geraden Fleischgabel

Nachteile:

  • Die Griffecken können sich für manche Menschen etwas scharf anfühlen

3. WÜSTHOF Classic Schinkenmesser 20cm

 

WÜSTHOF-Classic-Schinkenmesser-20cm

Das ist ein Messer aus legiertem Stahl. Karbon-Messer können eine exquisite Schärfe erhalten, sind aber schwieriger gegen Absplitterungen und Abnutzungen der Messerschneide zu schützen. Es schneidet Schinken und Braten sehr glatt und schnell durch. Das Fleisch bleibt nicht am Wusthof-Messer kleben und es ist einfach, die Dicke der Schnitte gleichmäßig zu halten.

Da es sich um ein sehr scharfes Tranchiermesser handelt, kann man damit tolle, dünne Delikatessenscheiben schneiden. Was ich an diesem Messer am meisten liebe, ist die Art und Weise, wie es das Fleisch, das man schneidet, schont. Es drückt nicht den ganzen Saft heraus und sorgt für einen glatten und gleichmäßigen Schnitt. Man muss zwar ein bisschen mehr bezahlen als für andere beste Tranchiermesser, die weniger zerbrechlich sind, aber es wird schwer sein, etwas so Scharfes zu diesem Preis zu finden.

Vorteile:

  • Eine superscharfe Schneide, die länger hält als die meisten anderen Stahlsorten
  • Der dünnere Kropf gibt Ihnen eine feine Kontrolle über Ihre Schnitte, während Ihre Finger immer noch frei und aus dem Weg bleiben
  • Ziemlich stabil für ein 25cm Messer, aber gerade flexibel genug, um zu verhindern, dass das Messer beim Schneiden seinen Weg nimmt

Nachteile:

  • Teuer

4. CUTLUXE Aufschnittmesser 30 cm Tranchiermesser Deutscher Hartstahl

CUTLUXE-Aufschnittmesser-30-cm-Tranchiermesser-Deutscher-Hartstahl

Wenn das Tranchieren von Fleisch zu Ihren täglichen Aufgaben gehört, werden Sie von der Wahl dieses Messers profitieren. Es ist ein Tranchiermesser aus deutschem Stahl mit hohem Kohlenstoffgehalt und einer Granton-Schneide. Diese Art von Schneide sorgt dafür, dass das Messer durch das Fleisch schneidet, ohne zu ziehen oder zu reißen. Das Messer wird komplett geschliffen und schnittfertig geliefert.

Die abgerundete Spitze des Messers sorgt dafür, dass die Schnitte sorgfältig ausgeführt werden. Es kommt nicht vor, dass die Spitze am Fleisch hängen bleibt und unschöne Risse und Löcher verursacht. Neben der Klinge ist auch der Griff so konzipiert, dass er sich optimal für rigoroses Tranchieren eignet. Der dreifach vernietete Griff aus Pakkaholz ist laminiert und poliert.

Diese Eigenschaften sorgen dafür, dass das Messer nicht nur bequem in der Hand liegt, sondern auch hygienisch einwandfrei ist. Mit einem beeindruckenden Wert von 56+ auf der HRC-Skala ist dieses Messer außerdem flecken- und rostbeständig. Der gut verarbeitete Kropf sorgt dafür, dass Ihre Finger beim Schneiden sicher bleiben. Damit das Messer immer in Topform bleibt, sollten Sie es nach dem Gebrauch sofort von Hand waschen.

Vorteile:

  • Das Messer ist aus deutschem Stahl
  •  Full-Tang
  • Stumpfe, abgerundete Spitze für präzise Schnitte
  • Dreifach vernieteter Luxus-Pakkaholzgriff
  • Es erreicht 56+ auf der HRC-Skala
  • Rost- und schmutzabweisend

Nachteile:

  • Die Klinge ist anfällig für Ausbrüche bei unsachgemäßer Handhabung

5. KAI Shun Classic Schinkenmesser mit Kullenschliff Klinge 23cm

 

KAI-Shun-Classic-Schinkenmesser-mit-Kullenschliff-Klinge-23cm

Wenn Sie das beste Tranchiermesser haben möchten, aber nicht viel Geld für etwas ausgeben wollen, das Sie nur selten benutzen werden, dann sollten Sie dieses Messer in Betracht ziehen. Es hat eine 23cm lange Klinge, die etwa so lang ist wie die eines normalen Kochmessers. Es ist zwar nicht so dick oder groß wie ein Kochmesser, aber Sie können mit diesem Shun-Messer die üblichen Küchenarbeiten erledigen.

Sie werden feststellen, dass die Klinge etwas stabiler ist als bei größeren Tranchiermessern, aber nicht so stabil, dass Sie keine gute Kontrolle über Ihre Schnitte haben. Es ist ein großartiges Messer, wenn Sie eine zartere Statur und kleine Hände haben, und gibt Ihnen einen Vorgeschmack darauf, was längere Tranchiermesser leisten können.

Vorteile:

  • VG-MAX Stahl wird in 32 Schichten verwendet, was eine extrem scharfe Schneide bedeutet, die länger hält als andere Stahlsorten
  • Der D-förmige Griff bietet einen der komfortabelsten und ergonomischsten Griffe
  • Der Griff ist bakterien-, feuchtigkeits- und rissbeständig
  • Vielseitigkeit ähnlich der eines 23cm Kochmessers

Nachteile:

  • Teuer

Dinge, die vor dem Kauf von Tranchiermesser zu beachten sind

Griff und Grip

Der Griffkomfort ist vor allem eine Frage der persönlichen Vorliebe. Es ist immer hilfreich, das Messer in der Hand zu halten, um eine bessere Vorstellung davon zu bekommen, wie es sich anfühlt, ob der Griff natürlich ist und ob Größe und Gewicht gut zu Ihrer Handgröße passen. Sie möchten ein Messer, das sich leicht und bequem festhalten lässt, damit es Ihnen beim Tranchieren eines großen Fleischstücks nicht aus den (wahrscheinlich fettigen) Händen rutscht.

Länge

Tranchiermesser sind in der Regel zwischen 20 und 35cm lang, und die ideale Länge hängt weitgehend von den persönlichen Vorlieben ab. Je kleiner und kürzer die Klinge, desto mehr Kontrolle haben Sie, aber eine längere Klinge ist oft besser geeignet, um längere Schnitte zu machen und an schwer zugängliche Stellen zu gelangen. Eine längere Klinge hilft auch, sägeähnliche Bewegungen zu vermeiden, die das Fleisch beschädigen können.

Granton-Schliff

Sie werden feststellen, dass einige Tranchiermesser Santoku-Klingen haben, was bedeutet, dass sich entlang der Klinge Grantons befinden. Diese kleinen Vertiefungen sind beim Schneiden von Fleisch hilfreich, denn sie helfen dem Fleisch, sich beim Schneiden von der Klinge zu lösen. Die Grübchen verringern den Widerstand und erleichtern das Schneiden durch das Eiweiß.

Klingenform

Die Klinge eines Tranchiermessers unterscheidet sich von der eines Kochmessers dadurch, dass “die schmale Klingenbreite eines Tranchiermessers … weniger Widerstand beim Schneiden dicker Portionen verursacht. Durch den ausgeprägten Schwung an der Spitze unterscheidet sich die Klingenform stark von der eines Kochmessers”.

Wenn Sie viel Truthahn tranchieren, ist die Klingenlänge und der Spitzenhub vielleicht wichtiger als wenn Sie häufig ganze Hähnchen tranchieren. Neben der Krümmung und dem Aufwärtshub der Spitze sind auch die Klingenstärke und die Klingensteifigkeit wichtig, wenn Sie das Messer für andere Proteine verwenden wollen.


Was ist ein Tranchiermesser?

Tranchiermesser

Ein Tranchiermesser ist berühmt für seinen Einsatz beim Schneiden von Truthahnfleisch am Thanksgiving Day. Das Messer ist länger als ein normales Küchenmesser und schmaler, um einen Klumpen Fleisch tief und in dünnere Scheiben zu schneiden. Dazu braucht man keine “Säge”-Aktion. Ein Tranchiermesser ist in der Regel zusammen mit einer Gabel erhältlich, die dazu dient, das Fleischstück beim Schneiden festzuhalten.

Wie Sie Ihre Technik des Fleischzerlegens perfektionieren

Selbst mit den besten Tranchiermessern auf dem Markt können Sie nicht die ganze Arbeit für sich erledigen. Es gibt ein paar Techniken, die Sie so schnell wie möglich beherrschen müssen, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Denken Sie daran, dass das Tranchieren verschiedener Fleischsorten leicht unterschiedliche Vorgehensweisen erfordert. Die Erfahrung wird hier Ihr bester Ratgeber sein, und Sie werden mit der Zeit lernen, was für Sie am besten funktioniert.

Sie sollten versuchen, eine gute Tranchiergabel mit mindestens zwei langen Zinken in die Hände zu bekommen. Der erste Hinweis, den Sie sich merken sollten, ist, gegen die Maserung des Fleisches zu tranchieren. Achten Sie darauf, dass Sie gegen die Richtung schneiden, in der die Muskelfasern verlaufen. Wenn Sie mit der Maserung des Fleisches ritzen, werden oft ganze Stränge durchtrennt (die ziemlich dick werden können), was zu unschönen Schnitten führt. Zweitens sollten Sie beim Tranchieren lange und gleichmäßige Striche machen.

Mit einem 25- oder 30cm Tranchiermesser ist dies einfacher zu bewerkstelligen. Vermeiden Sie kurze und abgehackte Schnitte, da diese Stufen in den Scheiben hinterlassen und zu ungleichmäßigen Ergebnissen führen. Und schließlich sollten Sie den Griff des Tranchiermesser nicht zusammendrücken. Versuchen Sie, es so nah wie möglich am Gleichgewichtspunkt zu halten. Wenn Sie mit Ihrer Hand und Ihrem Handgelenk übermäßigen Druck ausüben müssen, ist das Messer wahrscheinlich nicht scharf genug. Es sollte mehr oder weniger durch das Fleisch gleiten.


Häufig Gestellte Fragen

FAQs

Sind Tranchiermesser gezahnt?

Im Allgemeinen haben Tranchiermesser keinen Wellenschliff, da die gezackten Kanten bei zarten Fleischstücken rau sein können. Gezahnte Klingen sind ideal für Brotmesser, nicht für Tranchiermesser. Die Klingen von Tranchiermessern sind zahnlos und in der Regel gerade oder leicht gebogen. Die lange, spitze Klinge erleichtert das Schneiden gleichmäßiger Scheiben und das Manövrieren um Knochen oder Knorpel.

Was ist der Unterschied zwischen einem Aufschnittmesser und einem Tranchiermesser?

Aufschnittmesser und Tranchiermesser sind dasselbe, und die Bezeichnungen können austauschbar verwendet werden. Beide sind ideal zum Tranchieren großer Fleisch- oder Geflügelstücke.

Wie schärft man ein Tranchiermesser?

Tranchiermesser werden wie jedes andere Kochmesser geschärft. Sie sollten regelmäßig geschliffen werden, damit die Klinge gerade bleibt, und wenn die Klinge stumpf wird, sollte sie auf einem Schleifstein geschärft werden, bis die Klinge wieder frisch und spitz ist.

Wie lang sollte ein Tranchiermesser sein?

Die Länge der Klinge eines Tranchiermessers liegt zwischen 20 und 35cm. Wenn Sie gewohnt sind, größere Fleischstücke wie Grillbrust zu braten und in kleinere Portionen zu schneiden, brauchen Sie eine längere Klinge. Für stückigeres, aber kürzeres Fleisch, wie z. B. einen gebratenen Truthahn, benötigen Sie eine Klinge von höchstens 25cm Länge. Je länger die Klinge, desto schwieriger ist es, sie zu manövrieren und die gewünschten Schnitte zu erzielen.

Welche Klingenkonstruktion für ein Tranchiermesser ist die beste?

Es gibt zwei typische Klingenkonstruktionen für ein Tranchiermesser: gestanzt und geschmiedet. Geschmiedete Klingen sind stabiler. Wenn Sie einen sauberen Schnitt in einem Zug machen wollen, bei dem die Fleischsäfte nicht zu sehr herausgedrückt werden, ist eine geschmiedete Klinge gut geeignet.

Es gibt jedoch Situationen, in denen Sie verschiedene Winkel beim Schneiden benötigen, insbesondere wenn Knochen vorhanden sind. Gestanzte Klingen sind flexibler und leichter und lassen sich daher leichter nach Ihren Bedürfnissen manövrieren.


Fazit

Das ist unser Tranchiermesser Test! Sie haben den ersten und wahrscheinlich wichtigsten Schritt getan, um das richtige Tranchiermesser zu finden – das Lernen. Wir haben uns 10 Messer angeschaut, die unterschiedliche Bedürfnisse erfüllen. Jetzt müssen Sie nur noch Ihre Wahl treffen. Verstricken Sie sich nicht zu sehr in diesen Prozess.

Wenn Sie beim Lesen dieses Leitfadens Ihre Bedürfnisse und Ihren Stil im Auge behalten haben, sollten Sie ein oder zwei Messer haben, die Ihre Aufmerksamkeit erregen. Bestellen Sie es, wenn Sie bereit sind. Bald haben Sie das beste Tranchiermesser für sich – und Sie werden aus dem Fleisch, das Sie tranchieren, Kunst machen!

Leave a Comment