Sekt Test 2022

Sekt-Test

Ganz gleich, ob Sie Sekt für einen besonderen Anlass oder für Ihren Toast zu Silvester kaufen möchten: Bevor Sie 50€ oder mehr für das kultige orangefarbene Etikett ausgeben, sollten Sie sich genau ansehen, was es sonst noch gibt – vor allem, wenn Sie Ihren Weinhorizont erweitern oder einfach etwas zu einem erschwinglicheren Preis finden möchten. Wenn Sie mit der Kategorie Sekt nicht vertraut sind, sollten Sie sich als Faustregel merken, dass Champagner ein Sekt ist, der aus der gleichnamigen Region in Frankreich stammen muss (und strengen Regeln unterliegt), was bedeutet, dass nicht alle Sekte Champagner sind.

Tatsächlich wird Sekt überall auf der Welt hergestellt, wobei viele Regionen für ihre besonderen Stile bekannt sind. In Italien wird Prosecco hergestellt, in Südafrika die “méthode cap classique” und in Spanien der Cava. Und nicht vergessen: Nur weil diese Flaschen nicht das Wort “Champagner” auf ihrem Etikett tragen, heißt das nicht, dass sie nicht großartig sein können.

Hier sind unsere besten Sekt test des Jahres, jeder von einem anderen Ort auf der Landkarte.


Was ist Das Beste Sekt – Schnelle Antwort

Siehe auch:


Die Besten Sekt Test

1. Pol Roger Brut Reserve Champagne 0,75L

Pol-Roger-Brut-Reserve-Champagne-0,75L

An Silvester dreht sich alles um die Schaumkronen, und es steht außer Frage, dass man zur Feier des Tages etwas trinken sollte. Der Pol Roger Brut Reserve wird aus Pinot Noir, Pinot Meunier und Chardonnay hergestellt, die aus verschiedenen Anbaugebieten der Region stammen.

Noten von Zitronencreme, Biskuit, weißen Blüten und ein Hauch von Trüffel treffen am Gaumen harmonisch aufeinander und führen zu einem lang anhaltenden, vollmundigen Abgang. (Wissenswertes: Diese Flasche war der Schaumwein der Wahl bei mehreren königlichen Hochzeiten, einschließlich der Hochzeit von Prinzessin Eugenie von York mit Mr. Jack Brooksbank).


2. Lanson Organic Green Label Champagne 75cl

Lanson-Organic-Green-Label-Champagne-75cl

Das Öffnen einer köstlichen Flasche Sekt ist ein Fest für sich, und dieser knackige, säurebetonte Champagner ist da keine Ausnahme. Dieser Wein aus biologischem Anbau ist voll von Aromen saftiger Zitrusfrüchte, Zitronenschalen, säuerlicher grüner Äpfel und geröstetem Brot. Er passt hervorragend zu allem, was gebraten wird, und ist ein wahres Geschmackserlebnis.

Wir sind jedoch der Meinung, dass wirklich große Sekte nie einen Grund” brauchen, um getrunken zu werden. “Ich finde Schaumweine nicht feierlich”, sagt Coney. “Ich finde, Sekt sollte wie ein normaler stiller Wein getrunken werden. Am Ende des Tages ist es immer noch ein Wein. Er hat nur zufällig Bläschen. Ich trinke ein paar Mal in der Woche Sekt”.


3. Hill Smith Family Vineyards, Jansz Tasmania Cuvée Premium Rosé

Hill-Smith-Family-Vineyards,-Jansz-Tasmania-Cuvée-Premium-Rosé

Dieser vom Pinot Noir dominierte Rosé aus dem Land Down Under verströmt Aromen von kandierten roten Früchten, Rhabarber, Sahne und Rosenblättern. Der Wein wird einer zweiten Gärung in der Flasche unterzogen und reift drei Jahre lang auf der Hefe, bevor er auf den Markt kommt. Jansz leistet seit 1975 Pionierarbeit bei der Herstellung hochwertiger Sekte aus Tasmanien. Alle Früchte stammen aus verantwortungsvollem Anbau und werden in kühlen Gebieten in Pipers River kultiviert.

“Ich komme aus dem Süden. Ich liebe Dinge wie gebratene Krabben-Po’boys, Langusten-Jambalaya, Pommes frites und jede Menge Lay’s oder Kettle-Chips”, sagt Wein- und Reiseberaterin Julia Coney. “Und ich liebe auch Rosé-Schaumwein zu Steak, insbesondere zu Flank oder Filet Mignon.

“Wenn ich darüber nachdenke, welche Sektkellereien ich am liebsten mag und welche Cuvée ich am liebsten trinke, dann ist es in der Regel ihr Rosé”, verrät Stoppelmoor. “Wenn es um die Frage geht, welchen Stil man zu bestimmten Gerichten trinken sollte, dann wähle ich einen Rosé für Gerichte, die etwas mehr Körper brauchen, aber auch mit den roten Früchten des Weins harmonieren können. Stoppelmoor merkt an, dass Rosé-Schaumwein besonders gut zu Schweinefleischgerichten, Thanksgiving-Truthahn und herzhaften Gerichten mit roten Früchten (wie Spinatsalat mit Ziegenkäse und Erdbeeren) passt.


4. Leclerc Briant Champagne Réserve Brut

Leclerc-Briant-Champagne-Réserve-Brut-

Obwohl die meisten der hier vorgestellten Weine aus biologischem Anbau stammen, erweisen wir einem der ersten Pioniere des biologischen Anbaus in der Champagne diese Ehre. Ursprünglich in Cumieres ansässig, verlegte Bertrand Leclerc das Weingut nach Epernay, als er 1955 Jacqueline Briant heiratete. Jacqueline, eine glühende Verfechterin des biologischen Anbaus, stellte in den 1960er Jahren die Praktiken auf dem Weingut um (und leistete auch Pionierarbeit bei der Abfüllung von Cuvées aus Einzellagen). Außerdem ist das Weingut seit 2003 biodynamisch zertifiziert (DEMETER).

Am Gaumen präsentiert sich dieser lauchige Champagner mit Aromen von reifem Pfirsich, Kreide, getrockneten Zitrusfrüchten, Geißblatt, Butter und Sahne. Leichte Dosierung, helle Säure und ein eher mittlerer Körper machen diese ausgewogene Flasche äußerst trinkfreudig. Dies ist ein zugänglicher Luxus in einer seiner schönsten Formen.


5. Prosecco Alberto Nani Spumante Bio 0,75-11%/Enoitalia

Prosecco-Alberto-Nani-Spumante-Bio-0,75-11%/Enoitalia

Wir von indiancurryhouse.org sind der Meinung, dass auch bei Weinmischgetränken niemals auf Qualität verzichtet werden sollte. Auf der Suche nach der perfekten Flasche Sekt zum Mischen mit Orangensaft ist es wichtig, etwas gut Hergestelltes und Köstliches zu finden. Dieser knackige und spritzige Prosecco enthält Aromen von säuerlichen Birnen, Obst, Grapefruit und einen Hauch von Honig. Mischen Sie ihn mit Ihrem bevorzugten frisch gepressten Saft für einen köstlichen Brunch-Cocktail zu Hause.

“Einige meiner liebsten Sektkombinationen sind solche, bei denen viele andere Weine versagen”, erklärt Stoppelmoor. “Eierspeisen sind bekanntermaßen schwer zu kombinieren, da sie oft mit Rot- und Weißweinen kollidieren, aber Schaumweine heben das Fett von Ihrem Gaumen und betonen die nuancierten Aromen, während sie Ihren Gaumen von allen verbleibenden Eigeschmacksnoten befreien.


Dinge, die vor dem Kauf eines Sekt zu beachten sind

Arten

Es gibt verschiedene Arten von Sekt, darunter Prosecco, Rosé, Cava, Champagner, Lambrusco und andere. Unterschiedliche Farben, Verfahren, Geschmacksrichtungen und Süße spielen eine Rolle, wenn es darum geht, welche Art von Wein Sie für eine besondere Feier oder einen besonderen Anlass öffnen möchten.

Schmecken Sie

Sekt gibt es in zahlreichen Sorten und Geschmacksrichtungen, und Sie können Noten von Äpfeln, Beeren, Melonen, Mandeln, Pflaumen, Gewürzen, Blumen und mehr schmecken. Diese Weine sind sauber, knackig und sprudelnd, aber überprüfen Sie das Etikett der Flasche, um zu sehen, ob der Sekt, den Sie betrachten, in die Kategorie trocken oder süß fällt.

Aroma

Diese Weine verströmen verschiedene Aromen. Während Sie an einem Glas nippen, können Sie den Geruch von Blumen, Früchten, Nüssen, Gewürzen und sogar Brot wahrnehmen. Das Aroma hängt von der Art des Sekts ab, der gerade Ihre Nase kitzelt und Ihren Mund mit den wunderbaren Bläschen prickeln lässt.


Was ist ein Sekt?

Schaumwein

Sekt ist ein Weintyp, der durch sein deutlich sprudelndes, kohlensäurehaltiges Profil bekannt wurde. Jede Art von weißen oder roten Trauben kann einen Sekt ergeben. Während Weißweine auf dem Markt vorherrschend sind, gibt es auch viele Arten von Rotweinen und Roséweinen.

Zu den beliebtesten Weinen dieser Kategorie gehören Moscato d’Asti, Prosecco, Champagner und Crémant d’Alsace. Die Geschmacksprofile dieser Schaumweine sind breit gefächert, da sie von der Art der verwendeten Trauben abhängen.

Weitere Faktoren, die sich auf den Geschmack auswirken, sind der Standort der Reben, das typische Klima sowie die Extraktions- und Weinbereitungsmethoden, die bei der Herstellung des Endprodukts angewandt werden. Die Geschmacksrichtungen, die die meisten Menschen mit Sekte in Verbindung bringen, variieren von unglaublich trockenen und brutfarbenen Sekte bis hin zu viel süßeren Demi-Sec-Weinen.


Arten von Sekte

Es gibt so viele Arten von Sekte, wie es Winzer gibt. Abgesehen von der Klassifizierung von Schaumwein nach Geschmacksprofilen wie brut, extra brut, süß, trocken und demi-sec, kann man weiter nach Region oder Art des hergestellten Sekts unterscheiden.

Zu den beliebtesten Sektsorten in Europa gehören:

  • Champagner
  • Cava
  • Prosecco
  • Sekt
  • Pezsgő
  • Espumante
  • Crémant
  • Rosé

Häufig Gestellte Fragen

FAQs

Woher kommt der Sekt?

Sekt kommt aus vielen verschiedenen Ländern auf der ganzen Welt. Der beliebteste Herkunftsort ist das sogenannte Champagnertal in Frankreich. Nur Schaumweine, die in dieser Region hergestellt werden, dürfen die offizielle Bezeichnung Champagner tragen. Das macht den Champagner so unglaublich teuer.

Da in diesen Regionen nur eine begrenzte Menge an Champagner hergestellt wird, spiegelt der Preis pro Flasche diese Knappheit wider.

Wie wird Sekt hergestellt?

Sekt durchläuft die übliche einfache Weingärung. Der Unterschied bei der Herstellung von Kohlensäure besteht darin, dass Schaumwein im Gegensatz zu Wein eine zweite Gärung durchläuft. Während dieser zweiten Gärung nimmt er die klassischen sprudelnden und funkelnden Eigenschaften an, die sein Name widerspiegelt. Bei der Herstellung von Sekt gibt es zwei Hauptmethoden. Die erste ist die méthode traditionelle und die zweite die Tank- oder Charmat-Methode.

Bei der “méthode traditionelle”, der traditionellen Methode, wird eine normale Flasche Wein hergestellt, der Hefe und Zucker zugesetzt werden. Dann gärt der Zucker, bis er sich in Alkohol verwandelt – dabei entsteht auch das CO2, das dem Sekt seine Bläschen verleiht.

Bei der Tank-/Charmat-Methode zur Herstellung von Schaumwein wird normaler Wein hergestellt und einer zweiten Gärung unterzogen. Der Wein gärt in einem großen Edelstahltank und fängt den Kohlensäurebildungsprozess ab. Das Endprodukt, der Sekt, wird dann in Flaschen abgefüllt.

Wie schmeckt Sekt?

Der Geschmack von Schaumwein hängt stark davon ab, wo der Wein hergestellt wird, welche Traube(n) zur Herstellung des Weins verwendet wurde(n) und wie das Klima ist, in dem die Rebstöcke für die Herstellung des Weins angebaut wurden.

Zu den häufigsten Erfahrungen und Geschmäckern gehören Begriffe wie cremig, fruchtig, leicht, knackig und luftig. Häufige Fruchtaromen sind Äpfel, Pflaumen und Nektarinen, Vanille und sogar Toast.

Ist in Sekt Alkohol enthalten?

Sekt ist ein echter Wein, der einer Gärung unterzogen wurde. Das bedeutet, dass er einen gewissen Prozentsatz an Alkohol enthält, wobei die Menge von der gewählten Flasche abhängt. Bei allen Schaumweinen wird der Alkoholgehalt auf dem Etikett angegeben.

Für diejenigen, die auf den Alkoholgehalt verzichten möchten, gibt es einige Unternehmen, die alkoholisierte Schaumweine anbieten, so dass die Liebhaber des prickelnden, sprudelnden Profils ein Glas Sekt genießen können, ohne sich Gedanken über etwaige schädliche Auswirkungen oder Verstöße gegen religiöse Gebote machen zu müssen.

Wie trinkt man Sekt?

Sekt wird am besten gekühlt serviert, und zwar mindestens 30 Minuten vor dem Verzehr, damit er seine Frische entfaltet. Wenn er servierfertig ist, wird er in der Regel in ein hohes Glas, die sogenannte Sektflöte, gegossen und getrunken.

Das langgestreckte Profil des Glases zeigt alle schön aufsteigenden Kohlensäurebläschen. Manche Menschen sind jedoch der Meinung, dass diese Art von Struktur die Fähigkeit verzögert, das volle Geschmacksprofil zu schmecken. Deshalb ziehen es einige Sommeliers vor, Sekt und Champagner in normalen Weißweingläsern zu servieren, damit die Gäste schnuppern, schwenken und schlürfen können, um die vollen aromatischen Köstlichkeiten und Geschmacksrichtungen zu genießen.

Was ist der Unterschied zwischen Champagner und Sekt?

Während alle Champagner als Sekt eingestuft werden können, darf nicht jeder Sekt den Namen Champagner tragen. Nur Sekte, die im Tal der Champagne in Frankreich aus denselben Trauben hergestellt werden, dürfen diesen Namen tragen. Andere Sekte haben je nach Land, aus dem sie stammen, andere Namen. Auch die Methoden der Weinherstellung können sich im Vergleich zum Champagner stark unterscheiden.

Aus diesem Grund sind diejenigen, die ein einheitliches Geschmackserlebnis suchen, oft bereit, mehr für Champagner zu bezahlen. Sie wissen, dass die Trauben, die zur Herstellung von Champagner verwendet werden, das gleiche Geschmacksprofil aufweisen wie die zuvor konsumierten Flaschen, und ziehen es vor, dies zu genießen, anstatt zu riskieren, einen Schaumwein zu trinken, bei dem das Endprodukt nicht so streng kontrolliert wird.

Ist Sekt gut für Sie?

Sekt kann helfen, das Stressniveau zu senken, und wie viele andere Alkoholarten kann er dank seines Kupfergehalts das Risiko von Bluthochdruck und Cholesterin senken.

Schaumwein kann dank seines Gehalts an Phenolsäuren die kognitiven Funktionen unterstützen, indem er die Signalübertragung in den Bereichen der Hirnrinde und des Hippocampus reguliert und so das Gedächtnis und das Lernen fördert. Außerdem kann er zur Vorbeugung von Demenz beitragen und dank des Kohlendioxidgehalts die Haut verbessern.

Ist Sekt trocken oder süß?

Sekt kann sowohl trocken als auch süß sein – oder an einem der beiden Enden des Spektrums dieser beiden Profile liegen. Schaumweine gibt es in Hülle und Fülle, und Sie können wählen, was am besten zu Ihrem Gaumen, Ihren Speisen oder Ihrer Stimmung passt.

Sollte Sekt gekühlt serviert werden?

Stellen Sie die Flasche in den Kühlschrank und lassen Sie sie bis zum Servieren auf 4°C bis 7°C abkühlen.

Wie lagert man Sekt?

Nach dem Öffnen sollte dieser Wein im Kühlschrank aufbewahrt werden, wo er drei bis fünf Tage haltbar ist. Vergewissern Sie sich, dass der Korken wieder fest sitzt, oder, falls Sie keinen haben, verwenden Sie einen Weinverschluss, der gut passt.

Welche Speisen passen zu Sekte?

Diese Weine passen gut zu Vorspeisen, Hauptgerichten und Desserts. Von Steak bis Lachs, von Suppen bis Kaviar, von Austern bis gebratenem Fisch und Pommes frites, von Käse bis Pizza, von Gemüse bis Obst, von Pasta bis Frittata – mit einer Flasche Sekt kann man einfach nichts falsch machen.

5/5 - (1 vote)

Leave a Comment