Veganes Pesto Rezept

Veganes-Pesto

Dieses veganes Pesto gehört zu den Dingen, die man zu so ziemlich allem essen kann: auf Toasts, als Salatdressing, zu Nudeln, Reis, Kartoffeln, Gemüse, Hülsenfrüchten… Es ist so köstlich, dass es tatsächlich zu vielen Gerichten passt!

Diese vegane Version des klassischen Pestos wird u. a. mit Olivenöl, frischem Basilikum, Pinienkernen, Knoblauch, Salz und Nährhefe zubereitet. Obwohl ich natives Olivenöl extra liebe, hat es einen kräftigen Geschmack, also können Sie auch andere Öle verwenden, wenn Sie es nicht gewohnt sind.

Außerdem können Sie dieses Rezept mit Zutaten wie gemahlenem schwarzen Pfeffer und etwas Zitronensaft verfeinern. Manche Leute fügen auch Zitronenschale hinzu, aber ich mag es lieber ohne sie.

Dieses vegane Pesto ist in 5 Minuten fertig und benötigt nur 8 einfache Zutaten. Für die Zubereitung benötigen Sie eine Küchenmaschine, einen normalen Mixer oder einen Stabmixer. Es ist so lecker!

Wie serviert man veganes Pesto?

Vegane Pesto passt sehr gut zu vielen verschiedenen Gerichten. Sie können es einfach als Brotaufstrich auf Toasts, Gemüse oder Nudeln verwenden.

Wenn Sie jedoch ein aufwändigeres Rezept wünschen, können Sie es mit Dingen wie veganem Pesto-Hummus, veganem Pesto, Hummus, Avocado-Sandwich oder veganer Pesto-Bruschetta probieren. Seien Sie kreativ, dieses vegane Pesto wird Ihre Mahlzeiten zu etwas ganz Besonderem machen!

Wie lange ist dieses vegane Pesto haltbar?

Es ist wichtig, es richtig zu lagern. Wenn Sie es in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank aufbewahren, ist es 5-7 Tage haltbar.

Kann ich veganes Pesto auch ohne Pinienkerne zubereiten?

Ja, natürlich! Wenn Pinienkerne in Ihrer Region zu teuer sind, können Sie dieses veganes-Pesto Rezept auch mit jeder anderen Nuss zubereiten, z. B. mit Walnüssen oder Mandeln.

Veganes-Pesto

Veganes Pesto

Bhoshan
Veganes Pesto, eine köstliche italienische Sauce, ist in 5 Minuten mit nur 8 Zutaten zubereitet. Es ist lecker, gesund und so einfach zuzubereiten!
VORBEREITUNG5 mins
ARBEITSZEIT5 mins
GERICHT sauce
LAND & REGION Italienisch
PORTIONEN 8 Esslöffel
KALORIEN 0.091 kcal

ZUTATEN
  

  • 20 g frische Basilikumblätter, große Stiele entfernt
  • 4 Esslöffel natives Olivenöl
  • 2 Esslöffel Nährhefe
  • 2 Esslöffel Pinienkerne (roh oder geröstet)
  • 1 Teelöffel Zitronensaft (optional)
  • 1 Knoblauchzehe
  • Eine Prise Salz
  • Eine Prise gemahlener schwarzer Pfeffer

ANLEITUNGEN
 

  • Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit einem Stabmixer pürieren, bis sie glatt sind. Sie können auch eine Küchenmaschine oder einen normalen Mixer verwenden, aber ich bevorzuge einen Stabmixer, weil er leichter zu reinigen ist.
  • Sofort über Toasts, als Salatdressing, mit Nudeln, Reis, Kartoffeln, Gemüse, Hülsenfrüchten.
  • In einem luftdichten Behälter im Kühlschrank 5-7 Tage aufbewahren.

NOTIZEN

  • Ich habe einen Stabmixer verwendet, weil er leichter zu reinigen ist. Sie können Ihr veganes Pesto aber auch mit einem normalen Mixer oder einer Küchenmaschine zubereiten.
  • Wenn Basilikum und Pinienkerne in Ihrer Gegend zu teuer oder schwer zu bekommen sind, können Sie auch Spinat oder jedes andere Blattgemüse, das Sie zur Hand haben, und jede andere Art von Nüssen, wie Walnüsse oder Mandeln, verwenden.
  • Sie können das Knoblauchpulver auch durch frischen Knoblauch ersetzen.
  • Wenn Sie keine Nährhefe haben oder nicht verwenden möchten, können Sie dieses Rezept auch mit veganem Parmesan zubereiten.
Keyword Veganes Pesto