Veganer Kartoffelsalat

Veganer-Kartoffelsalat

Dieser Veganer Kartoffelsalat ist das perfekte Rezept für die Sommerzeit! Er ist super einfach zuzubereiten und braucht nur 30 Minuten. Er eignet sich hervorragend zum Servieren, wenn Sie Gäste zu Besuch haben!

Er ist köstlich und sehr schmackhaft, so dass er auch ein wunderbares Abendessen ist. Außerdem können Sie eine große Menge davon zubereiten, da es sich im Kühlschrank etwa 5 Tage lang gut hält. Sie werden nicht mehr überlegen müssen, was Sie essen sollen!

Veganer-Kartoffelsalat

Veganer Kartoffelsalat

Bhoshan
Veganer Kartoffelsalat, schmackhaft und super erfrischend, perfekt für den Sommer! Er ist super einfach zu machen und erfordert 30 Minuten und erschwingliche Zutaten.
VORBEREITUNG15 mins
ZUBEREITUNG15 mins
ARBEITSZEIT30 mins
GERICHT Beilagen, salat
LAND & REGION Amerikanisch
PORTIONEN 4 Personen
KALORIEN 0.195 kcal

ZUTATEN
  

  • 900 g Russet, Yukon Gold oder rote Kartoffeln, geschält und in 2,5 cm große Würfel geschnitten
  • 160 g vegane Mayo
  • 2 Teelöffel gelber Senf
  • 2 Teelöffel Gurkensaft, Apfelessig oder Zitronensaft
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1/2 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 1/2 Teelöffel Paprika
  • 50 g Dillgurken, gewürfelt
  • 4 Frühlingszwiebeln, fein gewürfelt
  • 1 Staudensellerie, fein gewürfelt
  • 170 g fester Tofu, gewürfelt, optional

ANLEITUNGEN
 

  • Die Kartoffeln in einen großen Topf geben und mit kaltem Wasser bedecken. Zum Kochen bringen und dann bei mittlerer Hitze kochen, bis sie gabelzart sind.
  • Die Kartoffeln abgießen und abkühlen lassen, während Sie die anderen Zutaten für den Kartoffelsalat vorbereiten.
  • Vegane Mayo, Senf, Gurkensaft, Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver und Paprika in eine große Schüssel geben und gut vermischen.
  • Dann die Kartoffeln zusammen mit den restlichen Zutaten (Essiggurken, Frühlingszwiebeln, Sellerie und Tofu) hinzufügen. Umrühren, bis alles gut vermischt ist.
  • Abschmecken und bei Bedarf nachwürzen.
  • Sofort servieren oder den veganen Kartoffelsalat in eine Servierschüssel umfüllen, abdecken und 1-2 Stunden im Kühlschrank kalt stellen.
  • Sie können ihn auch mit veganem Eiweiß wie gebratenem Tofu, gebackenem Tofu, Tempeh, Seitan oder sogar Tempeh-Speck servieren.
  • Bewahren Sie die Reste in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank bis zu 5 Tage auf.

NOTIZEN

  • Verwenden Sie andere Kartoffelsorten, wenn Sie keine Russet-, Yukon Gold- oder roten Kartoffeln finden, obwohl diese die beste Wahl sind.
  • Sie können jede Art von Senf, Gurken oder Zwiebeln verwenden.
    Lassen Sie Gemüse, Gewürze oder Kräuter (frisch oder getrocknet) weg oder fügen Sie sie hinzu, wenn Sie sie mögen.
  • Fügen Sie mehr oder weniger vegane Mayo hinzu, wenn Sie möchten.
  • Tofu ist optional, aber er ist eine gute Quelle für pflanzliches Eiweiß und eine gute Alternative zu gekochten Eiern für eine vegane Version des klassischen Kartoffelsalats. Auch extra-fester Tofu ist eine gute Wahl.
  • Ich habe vor dem Servieren noch etwas Paprika darüber gestreut, aber das ist völlig optional.
Keyword Veganer Kartoffelsalat