Vegane Spaghetti

Vegane-Spaghetti

Ich liebe Pasta, nur für den Fall, dass ihr es noch nicht bemerkt habt. Italienisch ist meine Lieblingsküche und ich habe so viel Pasta und Pizza gegessen, wie ich konnte, als ich in Italien war. Aber ich liebe es auch, neue italienische Rezepte zu Hause auszuprobieren und sie natürlich mit euch zu teilen.

Das erste Mal, dass ich von Spaghetti alla puttanesca hörte, war in einem italienischen Restaurant hier in Spanien. Mein Vater bestellte es, weil er dachte, es hätte einen lustigen Namen. Aber es hat ihm nicht geschmeckt, weil es ihm zu scharf war. Ich stehe total auf scharfes Essen. Aber wenn Sie das nicht mögen, lassen Sie einfach die Cayenneflocken weg oder fügen Sie eine winzige Menge hinzu.

Dieses Rezept wird in der Regel mit Spaghetti zubereitet, aber Sie können jede Art von Nudeln verwenden, die Ihnen schmeckt, bei Bedarf auch glutenfrei. Wir kaufen in der Regel Vollkorn-, Buchweizen- oder Vollkornreisnudeln und konsumieren die raffinierten Nudeln nur in Restaurants und in Maßen.

Die klassischen Spaghetti alla puttanesca werden mit Sardellen zubereitet, aber wir haben stattdessen Nori verwendet, um den Fischgeschmack zu erhalten. Die Sardellen sind eine optionale Zutat, also lassen Sie sie weg, wenn Sie wollen, und Ihre Pasta wird auch so fantastisch sein.

Vegane-Spaghetti

Vegane Spaghetti

Bhoshan
Vegane Spaghetti alla puttanesca mit 9 Zutaten, ein köstliches, einfaches und gemütliches Gericht, das in nur 20 Minuten zubereitet ist und perfekt für ein Abendessen unter der Woche ist.
VORBEREITUNG5 mins
ZUBEREITUNG15 mins
ARBEITSZEIT20 mins
GERICHT Hauptgericht
LAND & REGION Italienisch
PORTIONEN 2 Personen
KALORIEN 0.494 kcal

ZUTATEN
  

  • 225 g Spaghetti
  • 2 Knoblauchzehen, in Scheiben geschnitten
  • Eine Prise Cayenneflocken
  • 800 g zerkleinerte Tomaten
  • 2 Esslöffel Kapern
  • 35 g entsteinte schwarze Oliven, in Scheiben geschnitten
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/8 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1/2 Nori-Blatt (optional), pulverisiert

ANLEITUNGEN
 

  • Die Nudeln nach Packungsanweisung kochen. Abgießen und beiseite stellen.
  • In der Zwischenzeit den Knoblauch in einer Pfanne mit etwas Öl, Wasser oder Gemüsebrühe bei mittlerer bis hoher Hitze goldbraun braten.
  • Cayenneflocken, Tomaten, Kapern und Oliven hinzufügen. Umrühren und weitere 10 bis 15 Minuten zugedeckt kochen.
  • Vom Herd nehmen, Salz, Pfeffer und Nori (wir haben das Nori-Blatt in einen Mixer gegeben und so lange gemixt, bis es pulverisiert war) hinzufügen und umrühren.
  • Die gekochten Spaghetti in die Pfanne geben, umrühren, mit frischem Basilikum abschmecken und sofort servieren. Reste in einem verschlossenen Behälter im Kühlschrank für 4-5 Tage aufbewahren.

NOTIZEN

Sie können jede Art von Nudeln verwenden, die Sie zur Hand haben.
Keyword Vegane Spaghetti