Tofu Rührei

Tofu-Rührei

Eier sind vielleicht eines der schwierigsten Lebensmittel, die man aufgeben muss, wenn man vegan lebt, aber dieses Tofu-Rührei ist ein echter Knaller! Es schmeckt wie echte Eier und seine wunderbare Textur wird auch die härtesten Nicht-Veganer überlisten.

Ich habe dieses Tofu Rührei Rezept mit Tofu, Kurkumapulver, Salz und gemahlenem schwarzen Pfeffer zubereitet. Sie können es mit all den Zutaten anpassen, die Sie bevorzugen – oder mit allem, was Sie für Ihr normales Rührei verwenden würden. Es ist wirklich köstlich.

Außerdem ist die vegane Version dieses traditionellen Frühstücks gesünder, fettärmer und cholesterinfrei – eine Win-Win-Situation! Außerdem enthält es jede Menge Eiweiß, so dass Sie in weniger als 15 Minuten ein leckeres und nahrhaftes Gericht zubereiten können.

Tofu Rührei, vegan und sehr einfach zuzubereiten. Servieren Sie es zum Frühstück oder Brunch auf einem warmen Toastbrot oder begleiten Sie es mit einem beliebigen Fleischersatz oder frischem Obst. Für die Zubereitung brauchen Sie nur 15 Minuten und 4 leicht zu findende Zutaten.

Tipps für Tofu Rührei

  • Sie können jede Art von Salz für Ihr Tofu-Rührei verwenden. Ich bevorzuge allerdings Kala Namak Salz (auch bekannt als schwarzes Himalaya-Salz), weil es dem Gericht einen eierigen Geschmack verleiht.
  • Wenn Sie kein Kurkuma-Liebhaber sind oder den Geschmack von Kurkuma nicht gewohnt sind, fügen Sie nur 1/8 Teelöffel Kurkumapulver hinzu. Probieren Sie dann das Tofu-Rührei und fügen Sie bei Bedarf mehr davon hinzu.
  • Fügen Sie Ihre Lieblingsgewürze, -gemüse oder -zutaten hinzu.
  • Sie können auch alle Gewürze in einer kleinen Schüssel vermengen, bevor Sie sie in die Pfanne geben, wenn Ihnen das lieber ist.
  • Für dieses Rezept würde ich festen oder extrafesten Tofu anstelle von Seidentofu verwenden.
    Wenn Sie kein Öl verwenden, können Sie dieses Tofu Rührei Rezept auch mit etwas Wasser oder Gemüsebrühe zubereiten.

Wie lange ist dieses Tofu Rührei haltbar?

Es ist wichtig, die Reste in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank aufzubewahren, damit das Tofu-Rührei seine Eigenschaften behält. Im Kühlschrank ist es bis zu 1 Woche haltbar.

Kann ich dieses Tofu Rührei einfrieren?

Ja, das können Sie. Das ist tatsächlich eine gute Möglichkeit, Zeit zu sparen. Sie können den Tofu vorbereiten, in mundgerechte Stücke schneiden, einfrieren und erst kurz vor der Zubereitung des Rühreis auftauen. Dazu müssen Sie den Tofu in einem verschlossenen Behälter oder in einem Gefrierbeutel aufbewahren. Im Gefrierschrank ist er bis zu 5 Monate haltbar.

Andererseits können Sie Ihr Tofu-Rührei auch nach dem Kochen einfrieren. Dann bekommt der Tofu eine zähere Konsistenz, aber der Eiergeschmack bleibt erhalten.

Wie serviert man Tofu-Rührei?

Servieren Sie Ihr Tofu-Rührei pur oder auf Toast mit etwas gehackter Petersilie. Sie können es mit Gewürzen wie Zwiebel- oder Knoblauchpulver verfeinern und es mit frischem Obst, veganem Speck oder veganer Wurst als Teil eines veganen Brunchs essen.

Sie können es auch mit vegane Pfannkuchen, vegane Crepes, veganer Bananenbrot und Kaffee oder Saft servieren.

Eine andere Möglichkeit wäre, Zwiebeln, Spinat, Tomaten und Pilze (oder Ihr Lieblingsgemüse) bei mittlerer Hitze in einer Pfanne anzubraten und mit dem Tofu-Rührei zu vermischen. Für ein

Tofu-Rührei

Tofu Rührei

Bhoshan
Tofu Rührei, eine vegane Alternative zu Rührei. Es ist so einfach zuzubereiten, enthält viel Eiweiß und ist in 15 Minuten mit nur 4 Zutaten fertig!
VORBEREITUNG5 mins
ZUBEREITUNG10 mins
ARBEITSZEIT15 mins
GERICHT Frühstück
LAND & REGION Amerikanisch, Deutsche
PORTIONEN 2
KALORIEN 0.08 kcal

ZUTATEN
  

  • 225 g fester Tofu
  • 1/4 Teelöffel Salz, siehe Anmerkungen
  • 1/4 Teelöffel Kurkumapulver, siehe Anmerkungen
  • 1/8 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer

ANLEITUNGEN
 

  • Den Tofu zerkleinern und mit einer Gabel in mundgerechte Stücke zerbröseln.
  • Etwas Öl in eine Pfanne geben und sobald es heiß ist, den Tofu und alle übrigen Zutaten (Salz, Kurkumapulver und gemahlener schwarzer Pfeffer) hinzufügen. Umrühren, bis alles gut vermischt ist, und 5 bis 10 Minuten bei mittlerer Hitze kochen. Gelegentlich umrühren.
  • Servieren Sie Ihr Tofu-Rührei sofort (ich habe mein Tofu-Rührei auf getoastetem Brot serviert und mit frischer Petersilie bestreut) mit frischem Obst, veganem Speck oder veganer Wurst als Teil eines veganen Brunch. Sie können es auch mit veganen Pfannkuchen, veganen Crêpes, veganem Bananenbrot und Kaffee oder Saft servieren.
  • Bewahren Sie die Reste in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank bis zu 1 Woche auf. Sie können den Tofu auch vor dem Kochen zubereiten und bis zu 5 Monate einfrieren.
Keyword Tofu Rührei