Thai Gurkensalat

Thai-Gurkensalat

Da wir gerade durch Südostasien reisen (wir sind gerade in Chiang Mai, Thailand). Wir möchten gerne mehr asiatische Rezepte mit euch teilen. Denn sie sind auf dem Blog so beliebt und außerdem so gesund und einfach zuzubereiten.

Alberto liebt thailändisches Essen, es ist eines seiner Lieblingsgerichte. Ich mochte es auch, aber nicht so sehr, bis ich nach Thailand kam und mich in diese erstaunliche Küche verliebte. Wir probieren so viele vegane und vegetarische Restaurants aus, weil sie so preiswert sind. Das Wetter ist großartig und das Essen noch besser.

Ich habe diesen Gurkensalat letztes Jahr auf Pinterest gesehen und wusste, dass ich ihn unbedingt ausprobieren muss. Aber ich musste erst nach Thailand kommen, um ihn zu machen, und ich muss sagen, er ist fantastisch. Der Geschmack ist nicht von dieser Welt und er ist in weniger als 10 Minuten zubereitet!

Außerdem wird es mit einfachen und leicht zu beschaffenden Zutaten zubereitet. Wir versuchen immer, Zutaten zu verwenden, die man in jedem Supermarkt findet. Wir machen also unsere eigenen Versionen von traditionellen asiatischen Rezepten. Auf diese Weise könnt ihr sie auch in Amerika, Europa oder an jedem anderen Ort der Welt nachkochen.

Thai-Gurkensalat

Thai Gurkensalat

Bhoshan
Thai Gurkensalat, in weniger als 10 Minuten zubereitet, mit einfachen Zutaten. Er ist so lecker, gesund, erfrischend und die perfekte Beilage.
VORBEREITUNG10 mins
ARBEITSZEIT10 mins
GERICHT Beilagen, salat
LAND & REGION Asiatisch, Thailändisch
PORTIONEN 1 Personen
KALORIEN 0.176 kcal

ZUTATEN
  

  • 1 große englische Salatgurke
  • 1/2 rote Zwiebel
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • 1 Esslöffel Rohr-, Kokosnuss- oder brauner Zucker
  • 1 Esslöffel Öl
  • Meersalz zum Abschmecken
  • Cayennepulver zum Abschmecken (optional)
  • 2 Esslöffel gehackte Erdnüsse

ANLEITUNGEN
 

  • Die Gurke in Scheiben und die rote Zwiebel in Julienne schneiden und in eine Rührschüssel geben.
  • Für das Salatdressing alle Zutaten (Zitronensaft, Zucker, Öl, Salz und Cayennepulver) in einer kleinen Schüssel verrühren, bis sie sich gut verbinden.
  • Das Dressing über den Salat gießen und vorsichtig umrühren. Dann mit den gehackten Erdnüssen bestreuen und sofort servieren.
  • Am besten frisch, das Gemüse und die Salatsoße getrennt in verschlossenen Behältern im Kühlschrank für 3 bis 4 Tage aufbewahren.

NOTIZEN

  • Sie können jedes Süßungsmittel oder Öl verwenden, das Sie zur Hand haben.
  • Anstelle des Zitronensafts kann auch Essig verwendet werden, und Sie können die Erdnüsse auch durch andere Nüsse oder Samen ersetzen.
  • Wenn Sie kein Öl zu sich nehmen, können Sie 2 Teelöffel Tahin mit 1 Teelöffel Wasser vermischen und anstelle des Öls verwenden.
Keyword Thai Gurkensalat