Süßkartoffelsalat

Süßkartoffelsalat

Kohlenhydrate sind mein Freund! Ich ernähre mich vegan und kohlenhydratreich, und ich fühle mich großartig. Aber ich esse gesunde Kohlenhydrate, nicht die raffinierten und verarbeiteten.

Süßkartoffeln sind eine tolle Kartoffelalternative. Sie haben einen niedrigeren glykämischen Index, mehr Ballaststoffe, Mangan, Kalzium und die Vitamine A, C und B6. Manche Menschen bevorzugen Süßkartoffeln. Aber ich esse beides (ich liebe Kartoffeln so sehr!).

Dieser Salat ist so bunt und nahrhaft und die perfekte Mahlzeit für unterwegs. Ich habe die Süßkartoffeln gebacken. Aber wenn du willst, kannst du sie auch dämpfen. Ich finde, sie schmecken besser, wenn sie gebacken sind. Aber es dauert länger, sie zu kochen.

Tipps:

  • Sie können Ihr Lieblingsgemüse und Ihre Lieblingshülsenfrüchte verwenden.
  • Ich habe getrocknete Kichererbsen gekocht, weil sie gesünder sind, aber Sie können auch Kichererbsen aus der Dose verwenden.
  • Wenn du keine Süßkartoffeln magst, kannst du stattdessen weiße Kartoffeln verwenden.
  • Öl ist optional, Sie können es weglassen oder Tahini verwenden.
  • Ich habe kein Salz hinzugefügt, aber das ist Ihre Sache. Ich verwende normalerweise Meersalz oder Herbamare.
Süßkartoffelsalat

Süßkartoffelsalat

Bhoshan
Süßkartoffelsalat ist so bunt und nahrhaft und die perfekte Mahlzeit für unterwegs. Ich habe die Süßkartoffeln gebacken, aber man kann sie auch dämpfen.
VORBEREITUNG5 mins
ZUBEREITUNG35 mins
ARBEITSZEIT40 mins
GERICHT Beilagen, salat
LAND & REGION Amerikanisch
PORTIONEN 2 Personen
KALORIEN 0.365 kcal

ZUTATEN
  

  • 265 g gewürfelte Süßkartoffel
  • 165 g gekochte oder eingemachte Kichererbsen
  • 1 gewürfelte Salatgurke
  • 1 gewürfelte Tomate
  • 75 g gewürfelte rote Paprika
  • 30 g Feldsalat
  • Saft von 1 Zitrone
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel süßes Paprikapulver
  • Natives Olivenöl extra zum Abschmecken (optional)

ANLEITUNGEN
 

  • Den Ofen auf 180ºC vorheizen.
  • Die Süßkartoffel 35 Minuten lang backen, bis sie gar ist.
  • Alle Zutaten mischen, den Zitronensaft, die Gewürze und das Olivenöl nach Geschmack hinzufügen (optional). Umrühren und servieren.
  • Wenn Sie den Salat unterwegs essen wollen, lassen Sie die Süßkartoffeln und Kichererbsen abkühlen, bevor Sie alles zusammenmischen und in einem luftdichten Behälter aufbewahren.
Keyword Süßkartoffelsalat