Süßkartoffel Kokos Curry

Süßkartoffel-Kokos-Curry

Das Beste am Herbst ist, dass ich wieder Suppen genießen kann, juhu! Ich lebe im Süden Spaniens und könnte sterben, wenn ich in den Sommermonaten eine Suppe esse. Ich vermisse den Sommer wirklich, aber ich liebe diese Süßkartoffel Kokos Curry Suppe so sehr. Sie lässt mich vergessen, dass es draußen kalt ist (na ja, noch nicht).

Ich war ein paar Tage verreist, und wenn ich unterwegs bin, esse ich nicht so viel Obst und Gemüse wie sonst, weil ich nicht immer bereit bin und es schwer ist, der Versuchung zu widerstehen. Nach meiner Reise habe ich mich nicht gut gefühlt. Also beschloss ich, einen Reisemixer zu kaufen, denn wenn ich morgens einen Smoothie trinke, fühle ich mich großartig, und Smoothies helfen mir auch, ungesunde Lebensmittel zu vermeiden. Ich habe einen Nutribullet online bestellt, ich hoffe, er gefällt mir!

Zum Glück geht es mir jetzt besser, weil ich meinen Körper in den letzten zwei Tagen mit supergesunden Lebensmitteln ernährt habe. Wenn ich krank bin, esse ich zum Abendessen gerne eine warme und gemütliche Suppe. Diese Suppe wird mit Zutaten zubereitet, die ich immer in meiner Küche habe. Die habe ich immer in meiner Küche: Süßkartoffeln, Kokosnussmilch, Gewürze, natives Olivenöl extra, Ahornsirup, Meersalz und Gemüse. Sie können aber auch alle anderen Zutaten verwenden, die Sie zur Hand haben.

Süßkartoffel-Kokos-Curry

Süßkartoffel Kokos Curry Suppe

Bhoshan
Diese Süßkartoffel Kokos Curry Suppe wird mit Zutaten zubereitet, die ich immer in meiner Küche habe, aber Sie können auch jede andere Zutat verwenden, die Sie gerade zur Hand haben.
VORBEREITUNG10 mins
ZUBEREITUNG40 mins
ARBEITSZEIT50 mins
GERICHT Hauptgericht
LAND & REGION Asiatisch
PORTIONEN 4 Personen
KALORIEN 357 kcal

ZUTATEN
  

  • 4 Esslöffel natives Olivenöl
  • 8 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 800 ml Kokosnussmilch
  • 4 Tassen Gemüsebrühe
  • 2 Esslöffel Ahornsirup
  • 1 Teelöffel gemahlener Ingwer
  • 4 Esslöffel Currypulver
  • 1 Teelöffel gemahlener Kurkuma
  • 530 g Süßkartoffel
  • Salz zum Abschmecken
  • Garnierungen: Tofu, Rotkohl, Brokkoli und rote Paprika

ANLEITUNGEN
 

  • Das Öl in einem großen Topf auf mittlerer Stufe erhitzen. Knoblauch und Zwiebel (gewürfelt) hinzugeben und goldbraun braten.
  • Die restlichen Zutaten hinzufügen und köcheln lassen, bis die Süßkartoffeln weich sind.
  • Die Suppe in einen Mixer geben und pürieren, bis sie glatt und cremig ist.
  • Mit Ihren Lieblingsbeilagen servieren. Ich habe rohes Gemüse (Rotkohl, Brokkoli und rote Paprika) und Tofu verwendet (ich koche ihn nach unserem Rezept für veganen Caesar-Salat, aber man kann den Tofu auch backen, sautieren oder braten).
Keyword Süßkartoffel Kokos Curry