Salat Nicoise Rezept

Salat-Nicoise

Der Salat Nicoise ist ein Salat, der seinen Ursprung in der französischen Stadt Nizza hat. Ich habe im Internet Dutzende von Rezepten mit allen möglichen Zutaten gesehen. Also habe ich meine eigene Version gemacht.

Der traditionelle Salat Nicoise ist nicht vegan. Er wird normalerweise mit hartgekochten Eiern, Thunfisch und Sardellen zubereitet. Ich habe Kartoffeln anstelle der Eier und unseren veganen Thunfisch verwendet. Das ist nicht von dieser Welt. Ich hatte überlegt, statt der Sardellen sonnengetrocknete Tomaten zu verwenden. Aber ich wollte, dass das Rezept einfach ist, also habe ich sie einfach weggelassen.

Der klassische Salat wird normalerweise mit nativem Olivenöl extra angemacht, aber ich habe eine neue Version meines Tahini-Dressing gemacht. Wenn Sie es einfach halten und Öl in Ihre Ernährung einbeziehen möchten, verwenden Sie einfach Öl, Ihr Salat wird auch so köstlich sein.

Es gibt so viele Rezepte für Nicoise-Salat mit so vielen verschiedenen Gemüsesorten und Zutaten, dass ich meine Lieblingsrezepte verwendet habe. Manche Leute fügen auch frisches Basilikum oder sogar sautiertes Gemüse hinzu. Eines liebe ich an Salaten: Sie funktionieren immer, also scheuen Sie sich nicht, alles hinzuzufügen, was Sie mögen oder gerade zur Hand haben.

Salat-Nicoise

Salat Nicoise

Bhoshan
Dies ist unsere vegane Version des traditionellen Salat Nicoise oder Niçoise. Er ist so lecker, sättigend und in nur 30 Minuten zubereitet.
VORBEREITUNG15 mins
ZUBEREITUNG15 mins
ARBEITSZEIT30 mins
GERICHT Beilagen, salat
LAND & REGION Französisch
PORTIONEN 2 Personen
KALORIEN 0.201 kcal

ZUTATEN
  

  • 2 kleine Kartoffeln
  • 85 g gefrorene Saubohnen
  • 50 g Römischer Salat, gehackt
  • 6 Kirschtomaten, gewürfelt
  • 110 g veganer Thunfisch
  • 1/4 rote Zwiebel, gehackt
  • 45 g Nicoise, Kalamata oder schwarze Oliven

Dressing

  • 3 Esslöffel Wasser
  • 2 Esslöffel Tahini
  • 1 Esslöffel Zitronen- oder Limettensaft
  • 1 Esslöffel Nährhefe
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1/8 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer

ANLEITUNGEN
 

  • Die Kartoffeln waschen und würfeln (wir haben sie nicht geschält) und dämpfen oder kochen, bis sie weich sind (etwa 15 bis 20 Minuten).
  • In der Zwischenzeit die Saubohnen nach Packungsanweisung kochen.
    Für das Dressing alle Zutaten in einer Schüssel vermischen, bis sie sich gut verbinden.
  • Zum Anrichten den Salat in eine große Schüssel oder einen Teller geben und die restlichen Zutaten (Kartoffeln, Saubohnen, Kirschtomaten, veganer Thunfisch, Zwiebeln und Oliven) darauf verteilen. Mit dem Dressing servieren. Sie können auch alle Salatzutaten und das Dressing in einer großen Schüssel oder auf einem Teller mischen und sofort servieren.
  • Am besten frisch, Reste in einem verschlossenen Behälter im Kühlschrank für 1 bis 2 Tage aufbewahren (Dressing getrennt vom Salat).

NOTIZEN

  • Wenn Sie keine Saubohnen finden, können Sie jede andere Bohnensorte verwenden (auch grüne Bohnen sind eine gute Wahl).
  • Sie können jede Zutat weglassen, ersetzen oder hinzufügen, die Sie möchten.
  • Tahini kann durch 2 bis 3 Esslöffel Öl ersetzt werden (lassen Sie das Wasser weg), oder Sie können auch ein einfaches Dressing aus Öl und Salz herstellen.
Keyword Salat Nicoise