Kochbananen Chips

Kochbananen-Chips

Obst und Nüsse sind mein täglicher Lieblingssnack. Aber manchmal habe ich Lust, etwas anderes zu essen. Deshalb habe ich beschlossen, diese Kochbananenchips zu machen. Sie sind köstlich im Geschmack, gesund und einfach zuzubereiten!

Dies ist ein traditioneller lateinamerikanischer Snack. Die Originalversion dieses Rezepts wird jedoch mit frittierten Kochbananen zubereitet. Ich habe mich jedoch entschieden, sie dieses Mal zu backen, da sie viel gesünder sind und auch mehr Geschmack haben.

Außerdem kann man sie mit Gewürzen wie Paprika, Cayennepulver oder gemahlenem Kreuzkümmel und auch mit getrockneten Kräutern wie Oregano, Thymian oder Petersilie verfeinern.

Selbstgemachte Kochbananenchips, ein gesunder Snack, der mit 4 einfachen und leicht zu findenden Zutaten hergestellt wird. Sie eignen sich hervorragend für den Verzehr unterwegs und sind ein Genuss für die ganze Familie!

Sind Kochbananen Chips gesund?

Sie sind es auf jeden Fall! Diese selbstgemachte Version ist viel gesünder als die gekauften, da sie nur mit Kochbananen, nativem Olivenöl extra, Salz und schwarzem Pfeffer zubereitet werden. Und sie sind nicht frittiert!

Wenn Sie Ihre Snacks zu Hause selbst zubereiten, haben Sie die Möglichkeit, die Inhaltsstoffe zu kontrollieren und die Snacks nach Ihrem Geschmack zuzubereiten. Außerdem sind selbstgemachte Lebensmittel in der Regel preiswerter.

Wie lange sind diese Kochbananen Chips haltbar?

Obwohl es am besten ist, sie sofort oder ein paar Stunden nach der Zubereitung zu essen, können Sie die Chips in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank etwa 3 Tage aufbewahren.

Wie kann man Kochbananen Chips essen?

Kochbananen chips schmecken hervorragend mit Guacamole, Ananas salsa oder Mango salsa. Sie können sie aber auch pur essen oder mit Ihren Lieblingsgerichten oder -zutaten servieren!

Kochbananen-Chips

Kochbananen Chips

Bhoshan
Kochbananen Chips, ein leckerer Snack aus 4 Zutaten: Kochbananen, Olivenöl, Salz und schwarzer Pfeffer. Sie sind absolut köstlich!
VORBEREITUNG10 mins
ZUBEREITUNG25 mins
ARBEITSZEIT35 mins
GERICHT Snack
LAND & REGION Amerikanisch
PORTIONEN 2 Personen
KALORIEN 0.115 kcal

ZUTATEN
  

  • 1 Kochbanane, in Scheiben geschnitten
  • 2 Teelöffel natives Olivenöl
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1/8 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer

ANLEITUNGEN
 

  • Den Backofen auf 190ºC vorheizen.
  • Die Kochbananen schälen und mit einem scharfen Messer oder einer Mandoline in Scheiben schneiden. Die Kochbananenscheiben und das Öl in eine Schüssel geben und durchschwenken.
  • Die Kochbananenscheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und 25 Minuten auf der einen Seite und 5-10 Minuten auf der anderen Seite backen.
  • Aus dem Ofen nehmen, salzen und pfeffern und umrühren, bis alles gut vermischt ist.
  • Genießen Sie Ihre Kochbananenchips heiß oder bei Zimmertemperatur und servieren Sie sie mit Guacamole, Ananassalsa oder Mangosalsa. Sie können sie pur oder mit Ihren Lieblingsgerichten oder -zutaten essen!
  • Die Reste halten sich in einem luftdicht verschlossenen Behälter im Kühlschrank etwa 3 Tage.

NOTIZEN

  • Für dieses Rezept müssen Sie wirklich grüne (unreife) Kochbananen verwenden, keine normalen Bananen, denn normale Bananen haben eine andere Textur und sind viel süßer als Kochbananen.
  • Fügen Sie nach Belieben Gewürze oder getrocknete oder frische Kräuter hinzu, die Sie mögen. Lassen Sie den schwarzen Pfeffer weg, wenn Sie ihn nicht mögen.
  • Sie können jede Art von Salz verwenden, z. B. Meersalz.
  • Sie können die Kochbananenchips auch in einer Pfanne goldbraun rösten, aber ich ziehe es vor, sie zu backen, weil sie so gesünder sind. Ich verspreche, dass sie genauso knusprig werden!
  • Wenn du sie frittierst, empfehle ich dir, sie auf einen mit Papiertüchern ausgelegten Teller zu legen, damit sie das überschüssige Öl aufsaugen.
Keyword Kochbananen Chips