Gebratene Rote Bete

Gebratene-Rote-Bete

Früher habe ich Rote Bete gehasst, bis ich rohe Rote Bete entdeckte und lernte, wie man sie richtig kocht. Davor habe ich nur im Laden gekaufte Rüben gegessen, die in Plastik verpackt und bereits gekocht waren und mir viel zu süß waren.

Aber gebratene Rote Bete ist nicht von dieser Welt, vor allem, wenn man sie sofort nach dem Rösten serviert. Es ist ein unglaublich einfaches Rezept, für das man nur einfache Zutaten braucht, juhu!

Wenn Ihnen die Rüben zu süß sind, fügen Sie einfach Salz und viele Gewürze und Kräuter hinzu. Ich bin sicher, Sie werden sie lieben! Ich habe nur Salz, gemahlenen schwarzen Pfeffer und Knoblauchpulver hinzugefügt. Ihr könnt aber gerne alles hinzufügen, was ihr in eurer Speisekammer habt.

Es ist gar nicht so einfach, rohe rüben in Deutschland zu finden, aber es lohnt sich auf jeden Fall. Wenn wir unser eigenes Essen kochen, sparen wir Geld und vermeiden außerdem unangenehme Zutaten.

Die meisten Leute rösten die Rüben im Ganzen, normalerweise mit Alufolie bedeckt. Aber ich bevorzuge mein Rezept aus zwei Gründen: Es ist besser für den Planeten, da man keine Alufolie braucht, und auch, weil das Schälen der Rüben mit einem Sparschäler oder einem Messer ziemlich einfach ist, und sobald die Rüben fertig sind, muss man nicht warten, um sie zu schälen, sondern kann sie sofort genießen.

Gebratene Rüben können warm oder kalt gegessen werden, als Beilage, in Salaten oder als Zutat für jedes Rezept. Sie können große Mengen zubereiten und die ganze Woche über genießen.

Tipps für die Zubereitung Gebratene Rote Bete

  • Sie können alle Gewürze und Kräuter hinzufügen, die Sie zur Hand haben.
  • Ich bevorzuge es, die Rüben vor dem Rösten zu schälen und zu würfeln, weil ich das praktischer finde. Außerdem kann man sie sofort servieren, wenn sie fertig sind, und muss nicht warten, bis die Rüben abgekühlt sind, um sie anschließend zu schälen.
Gebratene-Rote-Bete

Gebratene Rote Bete

Bhoshan
Gebratene Rote Bete, eine super gesunde und schmackhafte Beilage. Es erfordert nur einfache und leicht zu beschaffende Zutaten wie Salz, Kräuter, Gewürze und Öl oder eine Flüssigkeit
VORBEREITUNG10 mins
ZUBEREITUNG40 mins
ARBEITSZEIT50 mins
GERICHT Beilagen
LAND & REGION Deutsche
PORTIONEN 2 Personen
KALORIEN 0.159 kcal

ZUTATEN
  

  • 450 g rohe Rote Bete
  • 1 Esslöffel natives Olivenöl extra (optional)
  • 2 Teelöffel italienisches Gewürz oder ein anderes getrocknetes Kraut wie Oregano oder Basilikum
  • 1/2 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 1/4-1/2 Teelöffel Salz
  • 1/8 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer

ANLEITUNGEN
 

  • Den Backofen auf 200ºC vorheizen.
  • Die Rote Bete waschen, schälen und in Würfel schneiden.
  • Zusammen mit den übrigen Zutaten in eine Schüssel geben und mischen, bis alles gut vermischt ist. Wenn Sie kein Öl verwenden möchten, fügen Sie eine andere Flüssigkeit wie Balsamico-Essig oder Zitronensaft hinzu.
  • Legen Sie die Rüben auf ein Backblech (mit oder ohne Backpapier, das bleibt Ihnen überlassen) und backen Sie sie 30-40 Minuten oder bis sie zart und goldbraun sind (meine Rüben waren nach 40 Minuten fertig).
  • Sofort servieren oder Reste in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank 5-7 Tage aufbewahren.

NOTIZEN

  • Die Nährwertangaben wurden unter Verwendung von 1/4 Teelöffel Salz berechnet.
Keyword Gebratene Rote Bete