Gebratene Kartoffeln

Gebratene-Kartoffeln

Diese gebratene Kartoffeln sind nicht von dieser Welt! Ich weiß, sie sind ein super einfaches Gericht, aber sie sind wirklich köstlich. Es ist ein einfaches und erschwingliches Rezept, das zu jeder Art von Gericht passt, und es ist völlig anpassbar!

Und ich muss zugeben, dass ich Kartoffeln absolut liebe! Ich weiß nicht, woran es liegt, aber ich kann ihnen einfach nicht widerstehen, also versuche ich immer, viele verschiedene Gerichte mit ihnen zuzubereiten.

Außerdem kann man sie mit seinen Lieblingsgewürzen oder -kräutern verfeinern oder sogar Gemüse zusammen mit den Kartoffeln braten. Es ist eine tolle Beilage zu Fleischersatzprodukten wie Seitan oder Tempeh!

Bratkartoffeln, ein köstliches, einfaches Rezept, das man das ganze Jahr über genießen kann. Es ist einfach, preiswert, leicht zuzubereiten und köstlich! Es ist in nur 30 Minuten zubereitet und man braucht nur 6 Zutaten.

Sind Bratkartoffeln gesund?

Ja, natürlich! Röstkartoffeln sind viel gesünder als Bratkartoffeln, da sie viel weniger Öl benötigen und außerdem reich an Antioxidantien und Nährstoffen sind. Wenn Sie eine noch gesündere Version dieses Rezepts genießen möchten, lassen Sie einfach das Salz weg!

Wie lange sind diese Gebratene Kartoffeln haltbar?

Diese Kartoffeln halten sich ziemlich lange, wenn sie richtig gelagert werden. Wenn Sie Reste übrig haben, bewahren Sie sie in einem verschlossenen Behälter im Kühlschrank etwa 5-7 Tage auf.

Wie serviert man Gebratene Kartoffeln?

Da dies eine wunderbare Beilage ist, gibt es viele verschiedene Möglichkeiten, sie zu servieren! Ich persönlich liebe es, sie mit veganem Fleisch wie Seitan, Tempeh oder veganem Hackbraten zu essen.

Sie können diese Kartoffeln aber auch mit vegane Mayo oder veganer saurer Sahne essen oder ein wenig Geflügelgewürz oder italienische Würze hinzufügen, um sie noch schmackhafter zu machen.

Gebratene-Kartoffeln

Gebratene Kartoffeln

Bhoshan
Gebratene Kartoffeln, einfach, zart, schmackhaft und lecker. Sie sind die perfekte Beilage und man braucht nur 6 Zutaten und 30 Minuten Zeit, um sie zuzubereiten!
VORBEREITUNG10 mins
ZUBEREITUNG20 mins
ARBEITSZEIT30 mins
GERICHT Beilagen
LAND & REGION Amerikanisch
PORTIONEN 2 Personen
KALORIEN 0.109 kcal

ZUTATEN
  

  • 450 g Kartoffeln, geschält und gewürfelt
  • 1-2 Esslöffel natives Olivenöl
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1/4 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 1/8 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 Esslöffel frische Petersilie (optional), fein gehackt

ANLEITUNGEN
 

  • Den Backofen auf 200ºC vorheizen.
  • Alle Zutaten in eine große Rührschüssel geben und mischen, bis sie gut vermischt sind (ich benutze meistens meine Hände). Sie können auch alle Zutaten auf dem Backblech vermischen, aber das bleibt Ihnen überlassen.
  • Die Kartoffeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und etwa 20-30 Minuten backen, bis sie weich und goldbraun sind.
  • Die Petersilie dazugeben und mit veganem Fleisch wie Seitan, Tempeh oder veganem Hackbraten servieren. Sie können auch etwas vegane Mayo, vegane saure Sahne, Geflügelgewürz oder italienische Würze hinzufügen, um sie noch schmackhafter zu machen.
  • Die Reste sind in einem verschlossenen Behälter im Kühlschrank etwa 5-7 Tage haltbar.

NOTIZEN

  • Yukon-Kartoffeln sind meine Lieblingskartoffeln zum Braten, aber so ziemlich jede Art von Kartoffeln ist geeignet.
  • Sie brauchen die Kartoffeln nicht zu schälen, wenn Sie das nicht möchten, vor allem, wenn Sie Bio-Kartoffeln verwenden.
  • Fügen Sie alle Gewürze und Kräuter hinzu, die Sie möchten.
  • Ich verwende normalerweise rosa Himalaya-Salz, aber Sie können auch jede andere Salzsorte verwenden.
  • Wenn Sie die Kartoffeln nicht rösten wollen, können Sie sie auch einfach weich dämpfen und mit den übrigen Zutaten in eine Pfanne geben. Dann mischen Sie sie, bis sie gut vermischt sind, und braten sie goldbraun an.
  • Die Nährwertangaben wurden unter Verwendung von 1 Esslöffel nativem Olivenöl extra berechnet.
Keyword Gebratene Kartoffeln