Gebackene Bohnen Rezept

Gebackene-Bohnen

Wir mussten nach Südostasien reisen, um zum ersten Mal gebackene Bohnen zu probieren. Wir hatten so viel Glück und fanden auf unserer Reise viele pflanzliche Frühstücksgerichte und probierten in einem unserer Hotels vegane gebackene-Bohnen. Sie wurden als Teil eines traditionellen englischen Frühstücks mit Würstchen, Brot, Pilzen, Tomaten und Rührei serviert. Würstchen und Rührei waren nicht pflanzlich, aber der Rest war zum Glück vegan.

Baked Beans zu machen ist so einfach. Da ich hier keine vegane WorcestershireSauce bekommen kann. Ich habe stattdessen Tamari oder Sojasauce verwendet. Einige Versionen enthalten Speck, andere nicht, aber da ich ein Liebhaber von Tempeh-Speck bin. habe ich mich entschlossen, ihn in mein Rezept aufzunehmen. Wenn Sie eine einfachere Version bevorzugen, lassen Sie ihn einfach weg.

Ich habe meine Bohnen nicht gebacken, sondern nur in Tomatensoße gedünstet. Obwohl traditionell getrocknete Bohnen für dieses Rezept verwendet werden, finde ich Bohnen aus der Dose so praktisch, aber das bleibt jedem selbst überlassen. Ich habe auch Cannellini-Bohnen verwendet, da ich eine Dose in meiner Speisekammer hatte. Aber Marinebohnen oder jede andere Bohnensorte ist auch okay.

Tipps für Gebackene Bohnen

  • Der Tempeh-Speck ist völlig optional, und Sie können auch unseren Auberginen-Speck zubereiten.
  • Sie können auch jedes andere Süßungsmittel verwenden. Wenn Sie einen nicht flüssigen Süßstoff für den Speck verwenden, fügen Sie stattdessen ein wenig Wasser oder Öl hinzu.
Gebackene-Bohnen

Gebackene Bohnen

Bhoshan
Gebackene Bohnen in 30 Minuten, hergestellt mit unserem köstlichen Tempeh-Speck. Essen Sie sie auf Toast oder als Teil eines kompletten pflanzlichen englischen Frühstücks.
VORBEREITUNG5 mins
ZUBEREITUNG25 mins
ARBEITSZEIT30 mins
GERICHT Beilagen
LAND & REGION Deutsche
PORTIONEN 2 Personen
KALORIEN 0.19 kcal

ZUTATEN
  

Für das Tempeh-Speck (optional)

  • 100 g Tempeh, gewürfelt
  • 1 Teelöffel Tamari oder Sojasauce
  • 1 Teelöffel Ahorn- oder Agavendicksaft
  • 1/4 Teelöffel scharfes oder süßes Paprikapulver
  • 1/4 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel

Für die Gebackene Bohnen

  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1/2 rote Zwiebel, gehackt
  • 1 Esslöffel Ahorn- oder Agavendicksaft
  • 1 Esslöffel Tamari oder Sojasauce
  • 1/8 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 125 ml Tomatenpüree
  • 425 g Dose Cannellini-Bohnen

ANLEITUNGEN
 

  • Für den Tempeh-Speck alle Zutaten in eine Schüssel geben, umrühren und 1 bis 2 Minuten stehen lassen. Dann den Speck in einer Pfanne mit etwas Wasser oder Öl bei mittlerer bis hoher Hitze goldbraun braten. Beiseite stellen.
  • Knoblauch und Zwiebel in einer Pfanne mit etwas Wasser oder Öl bei mittlerer Hitze goldbraun braten. Wenn sie anfangen, goldbraun zu werden, Sirup, Tamari oder Sojasauce, Pfeffer und Tomatenmark hinzufügen und weitere 5 Minuten kochen.
  • Den Speck und die Bohnen hinzufügen und 5 bis 10 Minuten kochen, bis die Sauce etwas eindickt.
  • Reste in einem verschlossenen Behälter im Kühlschrank 4 bis 5 Tage aufbewahren. Wenn die Soße zu dick ist, fügen Sie etwas Wasser oder Tomatenmark hinzu, bevor Sie die gebackenen Bohnen wieder aufwärmen.
Keyword Gebackene Bohnen