Champignoncremesuppe Rezept

Champignoncremesuppe

Im Winter habe ich nur Lust auf warme und gemütliche Speisen, um die Kälte aus meinem Körper zu vertreiben. Heiße Suppen sind dafür die beste Wahl, weil sie sättigend, leicht und so gut sind.

Dieses Rezept wird mit Weißwein und Gemüsebrühe zubereitet, zwei besonderen Zutaten, die es noch köstlicher machen. Außerdem ist diese vegane Creme milchfrei, da ich Kokosmilch anstelle von Milchprodukten verwendet habe, um ihr eine befriedigende seidige Textur und einen weichen Geschmack zu verleihen.

Vegane Pilzcremesuppe, eine köstliche Option für die Wintertage, an denen man sich nach einem gemütlichen Essen sehnt. Sie schmeckt fantastisch und ist nahrhaft, schmackhaft und gesund. Sie werden nicht glauben, wie wunderbar cremig die Suppe ist, wie köstlich sie schmeckt und wie einfach sie zu machen ist!

Kann man diese Champignoncremesuppe einfrieren?

Ja, man kann sie einfrieren! Lassen Sie sie abkühlen und bewahren Sie sie in einem verschlossenen Behälter für 1 bis 3 Monate im Gefrierschrank auf.

Wie erwärmt man diese vegane Champignoncremesuppe wieder?

Um die Suppe wieder aufzuwärmen, geben Sie sie in einen Topf und erhitzen Sie sie bei mittlerer Hitze, bis sie warm ist. Wenn sie zu dickflüssig ist, können Sie etwas Wasser, Pflanzenmilch oder Gemüsebrühe hinzufügen, damit sie die gewünschte Konsistenz erhält.

Wie kann man diese Champignoncremesuppe servieren?

Wenn Sie sie als Hauptgericht essen möchten. Sie können sie mit knusprigem Gemüsetempura servieren, etwas Blumenkohlreis hinzufügen oder sie mit diesem köstlichen Knoblauchbrot begleiten.

Als Beilage passt die vegane Pilzcremesuppe sehr gut zu Tofu-Pfannengerichten oder gebratenem Kartoffelreis.

Champignoncremesuppe

Champignoncremesuppe

Bhoshan
Champignoncremesuppe, ein köstliches, cremiges und nahrhaftes Gericht. Sie ist einfach zuzubereiten, gemütlich und perfekt für die kalten Wintertage!
VORBEREITUNG10 mins
ZUBEREITUNG30 mins
ARBEITSZEIT40 mins
GERICHT Suppe
LAND & REGION Amerikanisch
PORTIONEN 4 Personen
KALORIEN 208 kcal

ZUTATEN
  

  • 2-4 Esslöffel Butter oder Öl
  • 1 Zwiebel, gewürfelt
  • 4 Knoblauchzehen, in Scheiben geschnitten
  • 450 g Champignons, in Scheiben geschnitten
  • 65 ml Weißwein, wahlweise
  • 2 Esslöffel Mehl, bei Bedarf glutenfrei
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 2 Esslöffel getrockneter Thymian
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 125 ml Kokosnussmilch

ANLEITUNGEN
 

  • Die Butter oder das Öl in einem Topf erhitzen und dann die Zwiebel und den Knoblauch hinzufügen. Umrühren und bei mittlerer bis hoher Hitze 1 bis 2 Minuten kochen, dabei gelegentlich umrühren.
  • Die Champignons hinzufügen, umrühren und 5 Minuten bei mittlerer Hitze goldbraun braten.
  • Den Weißwein in den Topf gießen, häufig umrühren und bei starker Hitze 1 bis 2 Minuten kochen.
  • Das Mehl hinzugeben und 2 Minuten kochen lassen. Weiter umrühren.
  • Mit Gemüsebrühe, Thymian, Salz und Pfeffer aufgießen, umrühren und 15 Minuten köcheln lassen.
  • Die Kokosmilch hinzufügen und weitere 2 bis 3 Minuten köcheln lassen.
  • Sie können die Suppe ganz oder teilweise pürieren oder sogar ohne Pürieren servieren, je nachdem, welche Konsistenz Sie wünschen.
  • Servieren Sie die Suppe sofort oder bewahren Sie die Reste in einem verschlossenen Behälter im Kühlschrank für 5-7 Tage auf. Sie können die Suppe auch einfrieren, damit sie länger haltbar ist.

NOTIZEN

  • Sie können alle Arten von Pilzen verwenden.
  • Wenn Sie mit veganer Butter oder Margarine kochen, schmeckt die Suppe besser als mit Öl, aber auch jedes andere Öl ist eine gute Wahl.
  • Sie brauchen keinen Weißwein zu verwenden, aber er verleiht der Suppe einen köstlichen Geschmack. Wenn Sie ihn nicht mögen, lassen Sie diese Zutat einfach weg.
  • Jede Mehlsorte ist geeignet.
  • Servieren Sie die Suppe mit Gemüsetempura, Blumenkohlreis oder Knoblauchbrot.
Keyword Champignoncremesuppe