Caesar Salad Dressing Rezept

Caesar-Salad-Dressing

Ich liebe natives Olivenöl und verwende es fast jeden Tag, um eine Vinaigrette für meine Salate herzustellen, aber manchmal ziehe ich es vor, andere Dressings zu machen, wie dieses cremige vegane Caesar Salat Dressing.

Caesar Dressing ist weder vegan noch vegetarisch, also dachte ich, dass ich vielleicht keine vegane Version machen könnte. Aber seit ich Veganerin bin, habe ich etwas gelernt: Jedes einzelne Rezept kann veganisiert werden!

Dieses Dressing ist cholesterinfrei, gesünder als das Originalrezept und hat auch weniger Fett. Es ist einfach perfekt. Man kann auch andere Zutaten verwenden, um es zu veganisieren, aber ich liebe diese Kombination, sie schmeckt fantastisch!

Viele Caesar-Sauce werden mit Sardellen hergestellt (nicht das Originalrezept). Aber ich habe stattdessen Essiggurken verwendet. Ich habe auch veganen Parmesankäse und Leinsamen anstelle von Ei verwendet.

Der vegane Parmesan wird mit Nährhefe oder Bierhefe, Knoblauchpulver, Cashewnüssen und Salz hergestellt, aber Sie können auch andere Nüsse wie Mandeln oder Walnüsse verwenden. Wenn Sie eine einfachere Alternative bevorzugen, verwenden Sie stattdessen Nähr- oder Bierhefe. Wahrscheinlich müssen Sie dann aber weniger hinzufügen.

Ich habe natives Olivenöl extra hinzugefügt (ich könnte ohne es nicht leben!). Aber es hat einen starken Geschmack, vielleicht möchtest du lieber ein anderes Öl verwenden. Das ist okay, aber vermeiden Sie raffinierte Öle, die sind so ungesund.

Caesar-Salad-Dressing

Caesar Salad Dressing

Bhoshan
Das Caesar Salad Dressing ist cholesterinfrei und hat weniger Fett als das Originalrezept. Es ist in 10 Minuten fertig und wirklich einfach zuzubereiten.
VORBEREITUNG10 mins
ARBEITSZEIT10 mins
GERICHT sauce
LAND & REGION Italienisch
PORTIONEN 250 ml
KALORIEN 0.064 kcal

ZUTATEN
  

  • 1 Esslöffel Leinsamen + 3 Esslöffel Wasser
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Dillgurken
  • 8 Esslöffel veganer Parmesankäse
  • 6 Esslöffel natives Olivenöl
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • 1 Esslöffel Sojasauce oder Tamari
  • 1 Esslöffel Balsamico-Essig
  • 1 Teelöffel zubereiteter Senf
  • Pfeffern nach Geschmack
  • Salz zum Abschmecken (optional)

ANLEITUNGEN
 

  • Die Leinsamen und das Wasser in einem Mixer pürieren. 5 Minuten stehen lassen.
  • Die restlichen Zutaten hinzufügen und glatt pürieren.
    Das Dressing im Kühlschrank aufbewahren.

NOTIZEN

  • Wenn Sie eine einfachere Alternative bevorzugen, verwenden Sie stattdessen Nährhefe oder Bierhefe, obwohl Sie wahrscheinlich weniger hinzufügen müssen.
Keyword Caesar Salad Dressing