Baba Ganoush Rezept

Baba-Ganoush

Meine liebsten gesunden Snacks sind frisches Obst. Eine Handvoll Nüsse und eine Art Dip mit Rohkost (normalerweise Karottenstäbchen, weil ich sie liebe). Ich esse mindestens einen davon ein- oder zweimal am Tag.

Hummus und Baba Ganoush sind die Dips, die ich am häufigsten zubereite, weil ich ihren Geschmack liebe und sie super einfach zu machen sind.

Im Jahr 2021 habe ich ein Baba Ganoush Rezept geteilt. Aber ich habe mein Rezept verbessert und dieses ist noch besser, vor allem mit Fladenbrot. Im Alltag genieße ich es jedoch lieber mit Rohkost, denn rohes Gemüse ist gesünder und hat weniger Kalorien.

Dieses Rezept ist anders, denn ich habe 2 neue Zutaten hinzugefügt (natives Olivenöl extra und frische Petersilie) und auch die Proportionen geändert. Beide schmecken aber sehr gut.

Nur für den Fall, dass Sie noch nichts davon gehört haben. Es ist ein levantinisches Gericht aus pürierten gekochten Auberginen, die mit Tahini, nativem Olivenöl extra und einigen Gewürzen vermischt werden. Ich verwende am liebsten eine Küchenmaschine oder einen Mixer. Aber das bleibt jedem selbst überlassen.

Tipps für die Zubereitung von Baba Ganoush

Versuchen Sie, Ihr eigenes Tahini zu Hause herzustellen. Es ist preiswerter, so einfach herzustellen und schmeckt fantastisch.

Die meisten Leute schälen die Auberginen, sobald sie geröstet sind, aber ich tue das nicht. Ich finde, das ist nicht nötig, denn das Baba Ganoush schmeckt immer noch fantastisch, ist viel praktischer und auch nahrhafter. Außerdem hasse ich es, Lebensmittel zu verschwenden. Sie können die Auberginen aber gerne schälen, wenn Sie möchten.

Sie können die Auberginen auch kochen, anstatt sie zu braten. Ich finde, gebratene Auberginen sind sehr schmackhaft und schmecken am besten.

Wenn Sie keine Küchenmaschine oder einen Mixer verwenden möchten, schälen Sie die Auberginen nach dem Rösten einfach, geben Sie sie zusammen mit den übrigen Zutaten in eine Schüssel, zerdrücken Sie sie mit einer Gabel und rühren Sie, bis alles gut vermischt ist.

Baba-Ganoush

Baba Ganoush

Bhoshan
Baba Ganoush, ein cremiger Dip aus gerösteten Auberginen, wird mit nur 8 Zutaten zubereitet. Er ist ein köstlicher Snack oder eine Beilage und schmeckt auch auf Sandwiches.
VORBEREITUNG5 mins
ZUBEREITUNG45 mins
ARBEITSZEIT50 mins
GERICHT Aperitif
LAND & REGION Mittelmeerraum
PORTIONEN 8 Personen
KALORIEN 0.106 kcal

ZUTATEN
  

  • 900 g Auberginen
  • 60 ml Tahin
  • 60 ml Zitronensaft
  • 4 Esslöffel frische Petersilie, gehackt
  • 2 Esslöffel natives Olivenöl
  • 1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel Salz
  • 2 Knoblauchzehen, geschält

ANLEITUNGEN
 

  • Den Backofen auf 200ºC vorheizen.
  • Die Auberginen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und die Haut mit einem Messer einstechen. So kann der Dampf entweichen, während die Auberginen braten.
  • 40-45 Minuten garen oder bis sie weich sind. Aus dem Ofen nehmen und 10 bis 15 Minuten abkühlen lassen, bis sie leicht zu handhaben sind.
  • Die gerösteten Auberginen zerkleinern und zusammen mit den übrigen Zutaten in eine Küchenmaschine oder einen Mixer geben. So lange pürieren, bis die Masse glatt ist.
  • Sie können es sofort mit Rohkost oder Fladenbrot servieren, aber ich esse es lieber kalt. Reste in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank 5-7 Tage aufbewahren.
Keyword Baba Ganoush