Portwein Test 2022

Portwein-Test

Es gibt zwei Arten von Wein, die unverkennbar portugiesisch sind. Zum einen die sehr süffigen Weiß-, Rosé- und Rotweine aus der Region Vinho Verde und zum anderen der süße, mit Alkohol angereicherte Portwein, der auch zu den nationalen Schätzen des Landes gehört.

Es gibt viele Arten von verstärkten Süßweinen, aber ein Wein wird nur dann als Portwein bezeichnet, wenn die Trauben in der portugiesischen Region Douro-Tal angebaut werden, wo viele der heute berühmten Weingüter vor Jahrhunderten gegründet wurden. Insbesondere die Region Alto Douro ist die älteste abgegrenzte Weinregion der Welt (und eine UNESCO-Welterbestätte), in der seit über 2 000 Jahren Wein hergestellt wird, was sie technisch gesehen zu einer prähistorischen Weinbauregion macht.

Vielleicht ist die ganze Geschichte zu überwältigend, um sie zu begreifen. Aber keine Sorge, Sie müssen nicht über den Wein nachdenken, Sie müssen ihn einfach nur trinken. Zum Glück gehören Portwein zu den besten Dessertweinen der Welt, die man entweder mit einem Dessert kombinieren oder als Dessert genießen kann. Deshalb haben wir diese Liste mit unseren besten Portweine zusammengestellt, damit Sie den Kuchen nicht nur essen, sondern auch trinken können. Aber denken Sie bitte daran: Servieren Sie ihn gut gekühlt.

Hier die 10 besten Portwein Test für Sie.


Was ist Das Beste Portwein – Schnelle Antwort

Siehe auch:


Die Besten Portwein Test

1. W.&J. Graham’s Six Grapes Reserve Port

W.&J.-Graham's-Six-Grapes-Reserve-Port

Graham’s gehörte zu den ersten Portweinherstellern, die in den 1890er Jahren in eigene Weinberge investierten, und hat sich bis heute den Ruf eines bedeutenden Portweinherstellers erworben. Die Marke Six Grapes wird seit über einem Jahrhundert im portugiesischen Douro-Tal hergestellt und ist nach wie vor einer der begehrtesten Weine. Hier ein kleines Geheimnis: In den Jahren, in denen Graham’s einen Jahrgang deklariert, werden die besten der besten Trauben für die Jahrgangsabfüllung verwendet und die restlichen, ebenso bemerkenswerten Trauben werden zu Six Grapes verschnitten. Die Jahrgangsabfüllung kostet einen dreistelligen Betrag, während der Six Grapes für unter 30€ zu haben ist!

Diese Flasche hat kräftige Aromen von Pflaumen, die von Noten von Brombeeren, Johannisbeeren, Cassis und dunkler Schokolade unterstützt werden, mit Rosinen und Feigen am Gaumen. Er passt gut zu reichhaltigen Desserts wie Fudge oder Käsekuchen und bleibt nach dem Öffnen zwei bis drei Wochen frisch (im Kühlschrank).


2. Taylor’s Fine Ruby Portwein 20% Volume 0,75l Cuvee NV

Taylor's-Fine-Ruby-Portwein-20%-Volume-0,75l-Cuvee-NV

Taylor Fine Ruby, ein weiterer Oldtimer auf dem Gebiet des Portweins, ist seit 1692 in Betrieb. Ihr Portwein ist von so hoher Qualität, dass es dem Unternehmen gelungen ist, das verheerende Erdbeben von 1755 in Portugal zu überstehen und Ihnen heute diesen köstlichen Wein anzubieten. Um mit der modernen Zeit Schritt zu halten, setzt das Weingut auf nachhaltige Praktiken für diesen perfekten, effizient produzierten Wein nach dem Essen.

Der Wein wurde etwa zwei Jahre lang in Eichenfässern gereift, was in der Nase zu marmeladigen Aromen von schwarzen Pflaumen und Brombeeren mit einem schokoladigen Unterton führt. Schwere Aromen von dunklen Früchten und eine herzhafte, vollmundige Struktur weichen einem Hauch von Gewürzen im Abgang.


3. Ramos Pinto RP 20 Tawny Port Quinta Do Bom Retiro 20 Years

Ramos-Pinto-RP-20-Tawny-Port-Quinta-Do-Bom-Retiro-20-Years

Dieser 20 Jahre alte Wein von Ramos Pinto war für uns so etwas wie eine Offenbarung, so vielfältig sind seine Aromen, von Kaffee und Vanille bis hin zu Aprikose und Grapefruit, und so ausgewogen ist das Verhältnis zwischen öliger Süße und trockener Frische. Ein fantastisches Beispiel für seine Art.


4. Valdouro – Rosé Porto – Rosé Portwein

Valdouro-Rosé-Porto-Rosé-Portwein

Aus dem Weingut Wiese & Krohn, der Quinta do Retiro Novo im Tal des Rio Torto, stammt dieser phosphoreszierende Rosé. Gekeltert aus temperaturkontrollierten Trauben, die auf Schieferböden angebaut werden, ist diese Flasche die beste Wahl, wenn Sie die Süße des Portweins mögen, aber auch, wenn alles glitzert und rosa ist.

Dieses Rosé-Konfekt hat ein kräftiges Kirscharoma und Aromen von Himbeere, Granatapfel und Stachelbeere. Ausgewogen und von mittlerem Körper, ist diese Flasche der perfekte Aperitif, der extra gekühlt vor einer Mahlzeit serviert wird.


5. Warre’s Otima 10 Year Old Tawny Port

Warre's-Otima-10-Year-Old-Tawny-Port

Und hier sind wir mit einem weiteren Gewinner von Warre’s, denn Sie haben es ehrlich gesagt verdient. Nur dieses Mal ist es ihr sanfter, bernsteinfarbener Otima 10 Year Tawny. Um der Beständigkeit willen wurde auch diese Flasche von den Kritikern hoch gelobt, nur ist dieser Tawny leichter als ein durchschnittlicher Portwein, was ihn zu einem Wein für jede Gelegenheit macht.

Dieser Tawny ist vollmundig und leicht rauchig und trieft vor eichenen Noten von Karamell, Feigen, Mandeln, braunem Zucker und Kirschen. Er ist ein großartiges Beispiel für die Ausgewogenheit von Frucht und Säure. Die Tannine sind gering, aber die Zufriedenheit ist groß.


6. Symington 2016 Dow’s Vintage Portwein 0.75 Liter

Symington-2016-Dow's-Vintage-Portwein-0.75-Liter

Die Familie Symington hat an vielen großen Portweine des Douro-Tals mitgewirkt, aber derjenige, der wirklich herausragt, ist der Dow’s Vintage Port von 2016. Hergestellt mit reifen Trauben aus ihren Weinbergen Vinha dos Ecos, die unter der trockenen Hitze der Sommeranbauzeit gelitten haben, ist dies eine Flasche, die beispielhaft zeigt, wie kraftvoll ein Port sein kann.

Intensive violette Blumennoten werden von Pflaumen, Brombeeren, Schokolade, Lakritze und Rosinen untermalt. Ausgewogen und mit einem lebhaften Abgang wird diese Flasche am besten in 10-40 Jahren genossen werden, aber viel Glück beim Warten so lange.


7. Symington 2018 Vintage Porto Quinta do Vesuvio 0.75 Liter

Symington-2018-Vintage-Porto-Quinta-do-Vesuvio-0.75-Liter

Das Weingut Quinta do Vesuvio gibt es bereits seit Mitte des 15. Jahrhunderts, wird aber derzeit von der berühmten Familie Symington geführt, die die Traditionen ihrer Douro-Appellation bewahrt hat, um Ihnen absolute Juwelen wie diesen Jahrgangsport zu liefern. Die Familie Symington stellt bereits in der fünften Generation Portwein her, und die Trauben für den umwerfenden Capela 2018 stammen von Rebstöcken, die schon seit der ersten Generation auf dem Land stehen.

Es gibt berauschende Aromen von schwarzem Tee, Lavendel, Heidelbeeren und schwarzen Johannisbeeren. Grobe Tannine unterstreichen den frischen Geschmack von dunklen und roten Früchten. Der Wein ist trocken und hat einen dramatisch langen Abgang. Kombinieren Sie diesen gut strukturierten Kracher mit reichhaltigem Fleisch und Käse.


Was ist Portwein?

Portwein ist ein beliebter angereicherter Wein aus Portugal mit einer reichen Geschichte. Der Süßwein wird auf der ganzen Welt als Digestif und Dessertwein serviert und wird aus einer Vielzahl von Trauben in zwei Hauptausführungen hergestellt: ruby und tawny. Portwein kann Aromen von Karamell, Beeren, Schokolade und Gewürzen aufweisen und hat dank des Zusatzes von Brandy einen hohen Alkoholgehalt. Der Name “Port” leitet sich von der Küstenstadt Porto ab, und echter Port wird nur im Douro-Tal hergestellt.


Arten von Portweine

Portweine

Portwein ist ein süßer, körperreicher Wein, dem es in der Regel an Säure mangelt, obwohl leichtere Portweine eine gewisse helle Säure aufweisen, um die Süße auszugleichen. Man findet Aromen von Trockenfrüchten, dunklen Früchten wie Pflaume, Gewürzen und Holz. Er wird in der Regel mit oder zum Dessert serviert, und die Aromen und Tannine können je nach Portweinart variieren:

  • Tawny: Ein in Fässern gereifter Rotweinport mit Aromen von Karamell, Gewürzen, Haselnüssen und getrockneten Früchten. Tawny Portwein werden auch nach ihrem Jahrgang klassifiziert, in der Regel nach 10, 20, 30 und 40 Jahren.
  • Weiß: Weißer Portwein wird aus Weißweintrauben hergestellt und weist hellere Aromen wie Steinobst, Apfel, Zitrusschalen und geröstete Nüsse auf. Reserve-Weißportweine werden mindestens sieben Jahre lang gelagert, um einen kräftigeren, nussigen Geschmack zu erhalten.
  • Rubinrot: Ruby ist ein Rotwein-Portwein, der Aromen von Beeren, Gewürzen und Schokolade aufweist. Die meisten Jahrgänge eignen sich am besten für eine Reifung von 20 bis 40 Jahren, während die preiswerteren Varianten wie “Reserve” schon früher genossen werden sollten.
  • Rosé: Ein Portwein aus Rotweintrauben mit Aromen roter Beeren. Rosé wird mit Preiselbeeren und braunem Zucker gesüßt.
  • Vintage: Ein Rotwein-Portwein aus einem einzigen Jahrgang, der in den besten Produktionsjahren hergestellt wird. Vintage-Portwein wird oft als einer der besten Portweine angesehen und reift zwei bis vier Jahre in Fässern, bevor er in der Flasche reift. Single-Quinta Portweine stammen aus einem einzigen Weingut.
  • Colheita: Portwein aus einem einzigen Jahr, die vor der Abfüllung sieben Jahre lang im Fass gereift sind, werden Colheita genannt.

Trauben und Weinregionen

Das portugiesische Douro-Tal ist die wichtigste Weinbauregion für den Anbau der mehr als 50 Rot- und Weißweintrauben, die für die Herstellung von Portwein verwendet werden. Die gängigsten einheimischen Rebsorten, die ihren Weg in die Portweinflaschen finden, sind Touriga Nacional (die eine beständige Struktur bietet), Touriga Franca (die eine weichere Note mit samtigen Tanninen hinzufügt) und Tinta Roriz (dieselbe köstliche Traube wie der spanische Tempranillo). Diese autochthonen Rebsorten bevorzugen das trockene Klima und die felsigen Böden des Douro-Tals und wachsen auf terrassenförmigen Hängen. Die Vegetationsperiode erstreckt sich über den ganzen Sommer, und die Ernte findet in der Regel Mitte September statt.


Häufig Gestellte Fragen

FAQs

Wie wird Portwein hergestellt?

Die Herstellung von Portwein beginnt ähnlich wie die anderer Stillweine. Nach der Ernte werden die Trauben gepresst (oft noch zu Fuß), um den Saft zu extrahieren und die Gärung einzuleiten. Die Trauben müssen mehrere Tage lang gären, bis ein Alkoholgehalt von etwa 7 Prozent erreicht ist. Der junge Wein wird dann mit Branntwein angereichert, um den Gärungsprozess abrupt zu stoppen und die jugendlichen Fruchtnuancen des neuen Weins einzufangen. Durch diese Anreicherung bleibt der Restzuckergehalt wesentlich höher als bei den meisten stillen Weinen, so dass ein süßer Wein entsteht.

Häufig wird der junge Portwein in große Eichenfässer gefüllt, in denen er etwa 18-Monate lang reift (manche Portwein werden in der Flasche gereift, ohne dass sie in Fässer gefüllt werden). Nach anderthalb Jahren werden diese jungen Portweine mit anderen Chargen verschnitten, um komplementäre Komponenten zu finden, die schließlich einen köstlichen Wein mit gut definierter Frucht, freundlichem Gaumenreiz und übergreifender Ausgewogenheit ergeben. Der junge Portwein kann dann zur weiteren Reifung in Flaschen umgefüllt werden oder eine zusätzliche Zeit in einem Fass verbringen.

Wie lange kann man Portwein lagern?

Nur Vintage Portwein ist für die Alterung in der Flasche vorgesehen – in der Regel bis zu 30 bis 40 Jahre. Einige der wertvollsten Vintage Portwein sind über ein Jahrhundert alt.

Die meisten Portweine, die Sie finden, sind für den sofortigen Verzehr in Flaschen abgefüllt und mit einem Plastikkorken verschlossen. Vintage Portweine, die für die Lagerung bestimmt sind, haben einen normalen, langen Korken.

Die Qualität des Portweins variiert je nachdem, wer ihn herstellt.

Wie man Portwein serviert?

Liebhaber von reichhaltigem Käse und dekadenten Desserts wissen die Vielseitigkeit des Portweins und seine unheimliche Fähigkeit, selbst als Dessert zu dienen, zu schätzen. Die genauen Kombinationen hängen von der Portweinsorte ab. Tawny Port passt gut zu Weichkäse wie Brie und zu Süßspeisen wie Pekannusskuchen, Käsekuchen oder Milchschokolade. Die reichhaltigen Beeren- und Schokoladenaromen des Ruby Port passen gut zu denselben Arten von Desserts: Trüffel aus dunkler Schokolade, frische Himbeeren, Obstkuchen und gereifte Käsesorten. Weißer Portwein kann als Ersatz für Gin verwendet werden, um einen Portwein und Tonic” oder einen Portini” herzustellen.

Servieren Sie Portwein in kleinen Tulpengläsern (auch Portweingläser genannt), die jeweils einen halben Liter fassen. Rosé-Portwein sollte eiskalt serviert werden, weißer Portwein kalt, Tawny-Portwein kühl (10°C – 14°C) und Ruby-Portwein bei Kellertemperatur (oder etwa 15°C).

5/5 - (1 vote)

Leave a Comment