Mezcal Test 2022

Mezcal-Test

Wenn Sie nicht der größte Fan von Tequila sind. Vielleicht ist es an der Zeit, dass Sie sich in die vielfältigere Welt der Mezcals wagen. Oft wird er als eine rauchigere Version von Tequila beschrieben. Mezcal ist ein destilliertes Getränk, das aus einer Vielzahl von Agavenarten hergestellt wird. Er enthält süße, würzige, blumige und zahlreiche andere Geschmacksnoten. Mezcals bieten eine Vielzahl von Geschmacksrichtungen, die selbst den wählerischsten Trinker zufrieden stellen. Wenn Sie nicht wissen, wo Sie mit der Erkundung dieses fantastischen Getränks beginnen sollen, machen Sie sich keine Sorgen. Wir haben alles für Sie.

Hier sind die besten Mezcal Test, die Sie kaufen können.


Was ist Das Beste Mezcal – Schnelle Antwort

Siehe auch:


Die Besten Mezcal Test

1. Mezcal Alipús San Luis 47,5% 0,7L

Mezcal-Alipús-San-Luis-47,5%-0,7L

Seit mehr als zwei Jahrzehnten pflegt Alipús Beziehungen zu ausschließlich kleinen, handwerklich arbeitenden Agavenproduzenten in abgelegenen ländlichen Dörfern oder Pueblos in Oaxaca, von denen viele nur über unbefestigte Straßen erreichbar sind. Jeder der Mezcals der Marke stammt aus einem einzigen Dorf und ist nach diesem benannt. Für diesen Ausdruck aus der Stadt San Luis Del Rio wird Espadín verwendet, der auf felsigen, sandigen Böden in einer Höhe von 4.000 Fuß über dem Meeresspiegel angebaut wird. Dieses Terroir manifestiert sich in tropischen Aromen von kandierter Zitrone und Kokosnuss, die sich sanft zu weiteren Zitrus- und Piniennoten entfalten. Eine angenehme Würze und Salzigkeit verbindet sich mit subtilem Rauch und sorgt für eine elegante Ausgewogenheit, die viele andere Mezcals nur beneiden können.


2. Del Maguey VIDA Mezcal 42% 0,7l

Del-Maguey-VIDA-Mezcal-42%-0,7l

Del Maguey ist vielleicht der bekannteste Anbieter von Mezcal in den USA, und seine breite Palette von Angeboten – es gibt eines für jede Art von Trinker – kann in Bars im ganzen Land gefunden werden. Das Einstiegsangebot, Vida, ist ein Espadín-Mezcal aus einem einzigen Dorf, der 2010 auf den Markt kam. Mit einem Preis von ca. 45€ ist er für Barkeeper zu einem treuen Begleiter beim Mixen geworden. “Vida ist ein so vielseitiger und kostengünstiger Mezcal für Cocktails, der tropische Früchte und Rauch mit sich bringt”, sagt die New Yorker Barkeeperin Eryn Reece.


3. Montelobos ESPADÍN Joven Agave Mezcal Artesanal Tequila 43,2% 0.7l

Montelobos-ESPADÍN-Joven-Agave-Mezcal-Artesanal-Tequila-43,2%-0.7l

Dieser preisgekrönte Joven ist eine Zusammenarbeit zwischen Saldaña Oyarzábal und Casa Montelobos – einem in Oaxaca-Mexiko-Stadt ansässigen Unternehmen, das mit Familien zusammenarbeitet, die seit Generationen Mezcal herstellen – und ist eine unverzichtbare Abfüllung für Neueinsteiger. Mit seinem ausgeprägten rauchigen und pfeffrigen Geschmack, der fast schon an Bohnenkraut erinnert, fängt Montelobos wirklich das Beste ein, was diese Kategorie zu bieten hat – und das auch noch mit einem etwas höheren Alkoholgehalt. Mit rund 50€ ist er auch ein relativ erschwinglicher Mezcal, dessen Preisschild das Mischen mit ihm ein wenig vernünftiger macht.


4. Del Maguey Chichicapa Single Village Mezcal 46% 0.7L

Del-Maguey-Chichicapa-Single-Village-Mezcal-46%-0.7L

Es wäre inakzeptabel, eine Liste der besten Mezcal-Marken zu erstellen, ohne den geliebten Chichicapa von Del Maguey zu erwähnen, der nach den halbtropischen Tälern der oaxakanischen Stadt San Baltazar Chichicapam benannt ist, wo er hergestellt wird. Die unter Mezcal-Liebhabern beliebte Spirituose auf Espadín-Basis bietet einen unnachahmlichen Geschmack von süßer, gerösteter Agave, gemischt mit nussigen Mandeln und abgerundet mit Minze. Für eine 92-prozentige Spirituose ist er unglaublich sanft im Geschmack. “Ich beschreibe meinen Gästen Chichicapa normalerweise als ein leicht süßes, rauchiges Lagerfeuer”, sagt Brett Esler von der Mezcaleria Tobalá im Whisler’s in Austin. “An einem guten Abend kann ich leicht zwei volle Flaschen davon trinken, wenn ich ihn nur pur ausschenke.


5. Nuestra Soledad Mezcal Joven SAN LUIS DEL RIO 48% Vol. 0,7l

Nuestra-Soledad-Mezcal-Joven-SAN-LUIS-DEL-RIO-48%-Vol.-0,7l

Valentín, Rolando und Asis Cortés beziehen die Espadín-Agave aus Palenques in den Valles Centrales ihrer Heimat Oaxaca und haben eine Mezcal-Linie geschaffen, bei der man das Terroir schmecken kann”, sagt Mix. “Sie behandeln ihre Mitarbeiter gut, und ihr Mezcal ist einfach köstlich. Ich empfehle ihn sehr zum Trinken.”

Mix betont, dass man mit keiner der sechs Sorten etwas falsch machen kann, aber am interessantesten ist vielleicht diese Flasche des bekannten Destillateurs Ignacio “Don Chucho” Parada und seines Sohnes José Parada Valera, die im Bergdorf Santa Maria Zoquitlán leben, wo die Agave unter perfekten Bedingungen in hohen, trockenen Höhenlagen auf mineralhaltigen Böden angebaut wird. Er ist cremig mit einem pfeffrigen Abgang und hat Noten von Zitrusfrüchten, Melone, Papaya und Paprika.


6. Ilegal Ilegal Joven Mezcal 40% 700 ml

Ilegal-Ilegal-Joven-Mezcal-40%-700-ml

Für die Margaritas, die sie im Leyenda serviert, verwendet Mix gerne diesen ungealterten Mezcal, der von Mezcaleros der vierten Generation im Santiago Matatlan-Tal in Oaxaca hergestellt wird. “Ich mag seine Leichtigkeit”, sagt sie. Er wird aus Espadín-Agave hergestellt und ist daher immer noch ein wenig rauchig, aber nicht aggressiv. Er schmeckt eher nach Zitrusfrüchten und etwas Vanille”.

Der Gründer von Ilegal, John Rexer, schmuggelte früher Mezcal aus Mexiko, um ihn in seinem Underground-Musikclub in Guatemala auszuschenken – daher stammt auch der Name des Labels. Er bezieht sich auch auf den Status der Familienmitglieder der Mezcaleros, mit denen er zusammenarbeitet, die auf der Suche nach einem existenzsichernden Einkommen in die Vereinigten Staaten reisen. In Anerkennung der sozioökonomischen Ungerechtigkeiten, die mit dieser Migration einhergehen, spendet Rexer einen Teil der Erlöse aus dem Verkauf von Ilegal für progressive Zwecke.


7. Agave de Cortés Mezcal Artesanal JOVEN 45% Vol. 0,7l

Agave-de-Cortés-Mezcal-Artesanal-JOVEN-45%-Vol.-0,7l

Dieser 100-prozentige Espadín wird von der Familie Cortés hergestellt, die seit sechs Generationen Mezcal herstellt, und zwar in einem nicht mechanisierten Verfahren (Mezcal Ancestral). Helle Noten von tropischen Früchten, ein subtiler Hauch von Parfüm und ein saftiger Abgang von Beeren sorgen dafür, dass er in Cocktails brillieren wird. Schließen Sie einfache Highballs oder sogar einen Schluck auf Eis nicht aus.


8. Casamigos Mezcal Joven Blanco 40% vol 700ml

Casamigos-Mezcal-Joven-Blanco-40%-vol-700ml

Casamigos Tequila ist den meisten von uns dank seines prominenten Mitbegründers George Clooney ein Begriff. Aber die Marke hat auch einen großartigen Mezcal: Casamigos Joven. Der Mezcal wird von Mezcaleros der 4. Generation in Oaxaca aus 100% erstklassigem Espadín hergestellt. Obwohl er von einer jungen Marke stammt, ist er ein durch und durch klassischer Mezcal. Er ist ziemlich sauber, obwohl eine dicke Rauchnote daran erinnert, was man trinkt, mit erdigen und fruchtigen Noten, um zu booten. Dies ist eine weitere Flasche, die wirklich in Cocktails glänzt, aber auch auf Eis oder pur getrunken werden kann.


9. Santo Mezquila 0,7L 40% Vol

Santo-Mezquila-0,7L-40%-Vol

Santo schlägt Wellen in der Mezcal- und Tequila-Welt, indem es, nun ja, beides zur gleichen Zeit macht. Dieser Mezquila (die einzige Tequila-Mezcal-Mischung der Welt) ist die Idee der Rock-Slash-Tequila-Legende Sammy Hagar, der Santo zusammen mit dem Starkoch Guy Fieri leitet. Hagar hatte die Idee für den Mezquila, weil er kein Fan von Mezcal war, aber etwas Ähnliches wollte. Der Mezquila ist also das Beste aus beiden Welten: Er ist geschmacksintensiver als Tequila, aber nicht so rauchig wie die meisten Mezcals. Er entsteht durch die Mischung eines erstklassigen Tequilas aus 100% blauer Weber-Agave mit einem Mezcal aus 100% Espadín-Agave. Sie werden eine sanfte Rauchnote wahrnehmen, die den Mezquila ideal für abenteuerliche Verkostungen und noch besser für Cocktails macht.


10. Bozal Espadín-Barril-Mexicano ENSAMBLE Mezcal 47% Vol. 0,7l

Bozal-Espadín-Barril-Mexicano-ENSAMBLE-Mezcal-47%-Vol.-0,7l

Wenn Sie Mezcal noch nicht kennen, ist dieser Bozal Ensamble ein guter Einstieg. Er wird aus drei Agavensorten hergestellt, die ihm eine einzigartige Komplexität und Zugänglichkeit verleihen. Die erste Agave ist Espadín (die typische Mezcal-Agave), aber sie wird durch Barril für Zitrus- und Blumennoten sowie Mexicano-Agave für Erdigkeit unterstützt. Die Barril- und Mexicano-Agave gleichen die rauchige Note des Espadín aus und machen diesen Mezcal für Neulinge und Kenner gleichermaßen interessant. Dieser ausgewogene Geschmack eignet sich auch für klassische Mezcal- (oder Tequila-) Cocktails.


Dinge, die vor dem Kauf von Mezcal zu beachten sind

Mezcals

Geschmacksrichtung

Aufgrund der Vielseitigkeit von Mezcal ist keine Flasche wie die andere. Von süß und würzig bis hin zu erdig können Sie leicht ein Geschmacksprofil finden, das vielen verschiedenen Geschmäckern gerecht wird. Berücksichtigen Sie bei der Planung Ihres Menüs die Vorlieben der Personen, für die Sie den Mezcals kaufen, und die Speisen, mit denen Sie ihn kombinieren möchten. Auch der Alkoholgehalt ist wichtig. Je höher der Alkoholgehalt, desto intensiver sind das Aroma und die Geschmacksnoten.

Schlürfen vs. Mischen

Traditionell wird Mezcal pur getrunken, so dass seine Aromen ein Mischgetränk leicht überwältigen können. Wenn Sie diese Spirituose in einen Cocktail mischen möchten, sollten Sie einen finden, der sich sowohl zum Trinken als auch zum Mixen eignet.

Nachhaltigkeit

Denn Mezcal wird aus verschiedenen wilden und seltenen Agaven hergestellt. Nachhaltigkeit ist für viele Mezcalmarken und -liebhaber ein wichtiges Anliegen. Nehmen Sie sich die Zeit, die Marke zu prüfen, um zu sehen, ob sie die lokalen Bauern und Gemeinden unterstützt, die den Mezcals herstellen. Oder ob sie auf andere Weise Nachhaltigkeit demonstrieren, z. B. durch Umweltmaßnahmen.


Häufig Gestellte Fragen

FAQs

Was macht Mezcal anders?

Es gibt nur eine Art von Agave, aus der Tequila hergestellt wird – die blaue Agave. Aber Mezcals kann aus etwa 30 verschiedenen Agavenarten hergestellt werden. Tequila ist eine Art von Mezcal, aber nicht alle Mezcals sind Tequila. Der Geschmack von Mezcals zeichnet sich durch sein rauchiges Aroma aus, das durch das Kochen der Agavenherzen in steinernen Gruben in der Erde entsteht.

Warum ist Mezcal so teuer?

Es gibt einige Faktoren, die zu den Kosten von Mezcal beitragen können. Die Agaven, aus denen Mezcal hergestellt wird, brauchen lange, bis sie reif sind, je nach Art der Pflanze zwischen sieben und 35 Jahren. Der andere Faktor betrifft die Ernte, die ein arbeitsintensiver Prozess ist. Die Agave wird von Hand mit traditionellen Werkzeugen (Machete und Arbeitskraft) aus dem Boden geholt. Anschließend wird die Agave mehrere Tage lang in Gruben in der Erde geröstet. Mezcals wird oft in kleinen Chargen hergestellt, was ebenfalls zu den Kosten beiträgt.

Ist Mezcal stärker als Tequila?

Der Geschmack mag stärker sein – er ist in mancher Hinsicht durchsetzungsfähiger als Tequila, weil er tendenziell rauchiger ist. Aber in Bezug auf den Alkoholgehalt (ABV) gibt es keinen wirklichen Unterschied zwischen Mezcals und Tequila oder Mezcal und den meisten anderen destillierten Spirituosen.

Wie wird Mezcal hergestellt?

Mezcal wird durch Rösten der süßen Herzen der Agavenpflanze in einer irdenen Grube hergestellt. Dann werden sie zerdrückt und fermentiert, um eine süße Maische zu erhalten, die in kupfernen Brennblasen destilliert wird.

Ist jeder Mezcal rauchig?

Mezcals haben einen unterschiedlich starken Rauchgeschmack. Einige, wie Del Maguey Vida, haben ein Rauchprofil, das sich mit dem von Scotch messen kann. Andere, wie Illegal Joven, sind weniger rauchig und betonen stattdessen die Fruchtigkeit und andere Geschmacksrichtungen.

Wie kann man ihn am besten trinken?

Sie können Mezcal in jedem Getränk auf Tequila-Basis verwenden, auch in Margaritas. Aber aufgrund seines reichhaltigen, intensiven Charakters. Er ist auch ein guter Ersatz für Scotch oder Whiskey in Klassikern wie dem Old Fashioned. Aber er schmeckt auch wunderbar, wenn man ihn auf traditionelle Weise pur trinkt, gefolgt von einer in Sal de Gusano getauchten Orangenscheibe. Ein Salz, das mit Chilis und Insektenlarven gemischt wird.

Wie lange ist Mezcal haltbar, nachdem er geöffnet wurde?

Wie viele andere Spirituosen mit einem ausreichend hohen Alkoholgehalt hat auch eine ungeöffnete Flasche Mezcal kein Verfallsdatum. Nach dem Öffnen können sich Oxidation und Lufteinwirkung mit der Zeit auf Mundgefühl und Geschmack auswirken. Dies kann auch davon abhängen, wie viel Flüssigkeit noch in der Flasche ist.

5/5 - (1 vote)

Leave a Comment