Japanisches Messerset Test 2022

Japanisches-Messerset-Test

Ein scharfes Messerset ist sowohl für Profiköche als auch für passionierte Hobbyköche ein Muss. Für viele ist ein Messerset eine Investition: Ein hochwertiges Set kann ein Leben lang für die Zubereitung unzähliger köstlicher Mahlzeiten reichen.

Japanische Messer haben sich einen hervorragenden Ruf für ihre Schärfe, Präzision und Qualität erworben. Das beste japanische Messerset umfasst eine Reihe von scharfen und vielseitigen Messern für die täglichen Kochaufgaben. Lesen Sie weiter, um mehr über die Qualitäten der besten japanischen Messersets zu erfahren und einige der besten Produkte auf dem Markt zu entdecken.

Hier die 10 besten japanisches Messerset Test für Ihre Küche


Was ist Das Beste Japanisches Messerset – Schnelle Antwort

Siehe auch:


Die Beste Japanisches Messerset Test

1. DALSTRONG 5-teiliges Japanisches Premium Messerset mit Messerblock

DALSTRONG-5-teiliges-Japanisches-Premium-Messerset-mit-Messerblock

Diese präzisen Messer von Dalstrong sind aus AUS-10-Stahl gefertigt, einer starken Stahlsorte, die von Aichi Steel in Tokai, Japan, hergestellt wird, und leisten in der Küche hervorragende Arbeit. Fünf Messer sind in diesem Set enthalten: ein 8-Zoll Kochmesser, ein 7-Zoll Santoku-Messer, ein 6-Zoll Allzweckmesser, ein 8-Zoll Brotmesser und ein 3,75-Zoll Schälmesser. Die Messer passen alle in den Akazienholz-Messerblock zur Aufbewahrung.

Jedes Messer hat einen Stahlkern, der von 67 Schichten aus rostfreiem Stahl mit hohem Kohlenstoffgehalt umgeben ist, der für Stärke und Fleckenbeständigkeit sorgt. Die gehämmerte Klingenoberfläche verleiht jedem Messer ein elegantes und gehobenes Aussehen, das Nützlichkeit mit Ästhetik verbindet. Diese kleinen Vertiefungen sehen nicht nur gut aus, sondern verhindern auch, dass Lebensmittel beim Schneiden an der Klinge haften bleiben.

Die Griffe sind aus G-10 gefertigt, einem glasfaserähnlichen Material, das porenfrei und glatt ist. Das Full-Tang-Design und der dreifach vernietete Griff sorgen für noch mehr Haltbarkeit bei langfristiger Nutzung.

Vorteile:

  • Full-Tang und präzisionsgeschmiedet aus einem einzigen Stück AUS-10V japanischem Stahl.
  • 67 schicht Damaskus geschärft und ein 8 – 12 grad winkel der klinge, die von hand fertig ist für “skalpell-ähnliche schärfe.”
  • Die G-10 Griffe sind robust, ergonomisch und rutschfest.
  • Hergestellt in Japan.

Nachteile:

  • Schwierig zu schärfen.

2. NANFANG BROTHERS Damastmesser küchenmesser Set mit Buchenholzmesserblock

NANFANG-BROTHERS-Damastmesser-küchenmesser-Set-mit-Buchenholzmesserblock

Ich betrachte dieses auffallend schöne Damaszener Stahl. Nine Messerset von Nanfang Brothers als ein solides Mittelklasse-Messerset, und eines, in dem Sie tatsächlich ziemlich viel für Ihr Geld bekommen. Ohne weitere Umstände, lassen Sie mich genau auflisten, was Sie für diesen relativ niedrigen Preis bekommen: ein 8-Zoll-Kochmesser, ein 8-Zoll-Schnittmesser, ein 8-Zoll-Brotmesser, ein 7-Zoll-Santoku-Messer, ein 5,5-Zoll-Universalmesser, ein 3,5-Zoll-Gemüsemesser, eine Küchenschere und einen Messerschärfer scharfer und Buchenholzblock.

Wie Sie sehen können, Nanfang Brothers wirklich machen dieses Set wert Ihre Zeit. Und lassen Sie mich von vornherein klarstellen, dass der niedrige Preis einige von Ihnen zu der Annahme verleiten könnte, dass es sich um schlecht gemachte Imitationen handelt. Das sind sie nicht.

Diese Messer sind in der Tat das einzig Wahre. Jedes Messer besteht aus einem Kern aus japanischem VG-10-Stahl, um den herum 67 Stahlschichten das wunderschöne Damastmuster bilden, das diese Messer ziert.

Die Nanfang Brothers Messer sind auch ziemlich hart – gleichauf mit Shun und Dalstrong – mit einem Wert von 60-62 auf der Rockwell-Härteskala. Und während Härte oft mit Sprödigkeit gleichgesetzt wird, können Sie sicher sein, dass diese Messer tatsächlich sehr robust gebaut sind.

Jede Klinge ist – mit einem Full-Tang – in einem ergonomischen, rutschfesten Griff aus ABS (Acrylnitril-Butadien-Styrol) untergebracht, einem thermoplastischen Polymer, das für seine Stärke und Haltbarkeit bekannt ist. Und natürlich sind auch die Messergriffe dreifach vernietet.

Vorteile:

  • Die Messer sind um einen Kern aus japanischem VG-10-Stahl herum gefertigt und verfügen über 67 Lagen aus hochwertigem Damaszenerstahl.
  • Außergewöhnlich hart – bewertet mit 60-62 auf der Rockwell-Härteskala.
  • Ergonomische, rutschfeste Griffe sind dreifach um einen Full-Tang vernietet und sorgen für Stabilität und Stärke.
  • Beidhändige Schere.
  • Lebenslange Garantie.

Nachteile:

  • Hergestellt in China, nicht in Japan.

3. YARENH Japanische Küchenmesser Set 8er mit Holzblock

YARENH-Japanische-Küchenmesser-Set-8er-mit-Holzblock

Dieses professionelle 8-teilige japanische Messerset von YARENH ist wirklich etwas Besonderes und ein absoluter Volltreffer in Bezug auf den Wert. Lassen Sie mich die Möglichkeiten für Sie zählen, indem Sie zunächst genau, was Sie bekommen: Kochmesser 20cm, Brotmesser 20cm, Sashimi-Messer 20cm, Allzweckmesser 12cm, Santokumesser 18cm, Vielzweckschere 20cm, Holz-Messerblock, Abziehstein Schleifstein 1000/6000.

Die Messer selbst sind von hervorragender Qualität, und ich finde es sehr gut, dass sowohl ein Santoku- und ein Sashimi-Messer in diesem Set enthalten sind, als auch ein Universalmesser und natürlich ein Kochmesser – das Arbeitspferd der Küche. Jedes Messer ist aus japanischem Stahl mit hohem Kohlenstoffgehalt gefertigt und auf 58-60 HRC gehärtet.

Diese Härte ist ideal, um die Messer scharf zu halten, und die Konstruktion selbst ist für ein so erschwingliches Set ziemlich außergewöhnlich. Jedes Messer ist mit 73 Lagen Stahl umwickelt und gehämmert, um das schöne Damaszener-Muster zu erhalten.

Ein weiteres offensichtliches Merkmal sind die Griffe, die nicht aus dem traditionellen Pakkaholz, sondern aus Dalbergia gefertigt sind, einem natürlichen Hartholz, das einen helleren, fast kastanienbraunen Schimmer hat. Die Griffe umschließen auch einen Full-Tang für zusätzliche Stärke und Haltbarkeit.

Der Schleifstein besteht aus weißem Korund in Profiqualität und ist doppelseitig, um zwei verschiedene Körnungsstufen, #1000 und #6000, zu ermöglichen. Der Schleifstein wird sogar mit einer praktischen Bambusunterlage geliefert, um den Stein während der Benutzung zu halten, und einer kleinen Winkelführung, um Ihre Klinge genau richtig zu positionieren.

Vorteile:

  • Hergestellt aus japanischem Stahl mit hohem Kohlenstoffgehalt, gehärtet auf 58-60 HRC.
  • Die Griffe aus Dalbergia-Holz sind hell, strukturiert und liegen perfekt in der Hand.
  • Die Klingen sind aus 73 Schichten gefertigt, um ein schönes, gehämmertes Damastmuster zu erzeugen.
  • Inklusive Schleifstein.

Nachteile:

  • Hergestellt in China.

4. Shun VBS0600 Sora Messerset 6-teilig

Shun-VBS0600-Sora-Messerset-6-teilig

Das Set enthält: 8,9cm Schälmesser, 15,2cm Allzweckmesser, 20,3cm Chefmesser, Kombi-Honstahl, Kräuterschere und 13 Bambusblock.

Die Sora-Serie von Messern von Shun ist ihre preiswertere Linie. Sie haben nicht die hervorragende Ästhetik und Top-End-Materialien der Shun Classic-Kollektion oben aufgeführt, aber sie sind langlebig, und sie führen extrem gut in Anbetracht ihrer relativ niedrigen Preispunkt.

Shun ist in der Lage, den Preis für die Sora-Serie niedrig zu halten, ohne dabei die Schnitthaltigkeit zu beeinträchtigen, indem die Schneide aus hochwertigem VG10-Stahl und der obere Teil der Klinge aus günstigerem 420J-Stahl gefertigt wird. Das Endergebnis ist eine großartig aussehende San Mai Schneide. Diese Technik wird von vielen japanischen Firmen verwendet, und die Muttergesellschaft von Shun, Kai, hat diese Technik sogar bei Kershaw-Taschenmessern eingesetzt.

Die TPE-Griffe der Sora-Serie sind bequem und griffig, aber sie haben nicht den gleichen tollen Look wie die Messer der Classic-Serie von Shun. Dieses Set wird mit einem Kai Diamant- und Keramikschärfer ausgeliefert, so dass es ziemlich einfach ist, die Messer in diesem Set scharf zu halten.

Vorteile:

  • Lebenslange Ersatz-Garantie
  • Full-Tang
  • Sehr scharf
  • Klinge mit VG10-Kern
  • Leere Schlitze im Holzblock, so dass später weitere Messer hinzugefügt werden können
  • Hergestellt in Seki, Japan

Nachteile:

  • Keine Steak-Messer

5. Enso Japanisches Messerset 7-teilig aus japanischem Edelstahl

Enso-Japanisches-Messerset-7-teilig-aus-japanischem-Edelstahl

Messer-Set beinhaltet: 8,3cm Schälmesser, 15,2cm Allzweckmesser, 16,5cm Santokumesser, 20,3cm Chefmesser, 22,9cm Brotmesser, geschmiedeter Edelstahl-Küchenschere und 6 Schlitz-Messerblock

Enso ist eine angesehene japanische Messerfirma, die seit 1932 qualitativ hochwertige, handgefertigte Messer herstellt. Dieses großartig aussehende sechzehnteilige Set hat Klingen, die aus 37 Schichten rostfreien Stahls über einem VG10-Kern bestehen. Das einzigartige Aussehen der Messer entsteht durch die gehämmerte Sashimi-Beschichtung. Das Ergebnis sind Messer mit robusten Klingen und einem unverwechselbaren Aussehen. Der 12°-Schneidwinkel der Enso-Messer macht sie zu den beeindruckendsten Messern auf dem Markt, und das direkt nach dem Auspacken.

Während die Klingen der Messer in diesem Set sicherlich beeindruckend sind, war es das Griffmaterial, das mir zuerst ins Auge fiel. Die Griffe sind aus Canvas-Micarta gefertigt, einem extrem haltbaren und griffigen Material, das häufig bei hochwertigen Survivalmessern zu finden ist. Canvas Micarta ist mein persönliches Lieblingsmaterial für Messergriffe, aber es ist nicht oft auf Küchenmessern zu finden.

Die HD-Serie von Enso bietet hervorragende Qualität und Leistung zu einem relativ niedrigen Preis im Vergleich zu anderen japanischen Messermarken der Spitzenklasse. Ich persönlich schätze die komfortablen oval geformten Griffe der HD-Serie. Ich fand sie bequemer als die D-förmigen Griffe, die man oft bei japanischen Messern findet.

Vorteile:

  • 37 Lagen VG10 Stahl
  • Hohe Schnitthaltigkeit
  • Micarta-Griffe aus Segeltuch
  • Rockwell-Härte von 61

Nachteile:

  • Teuer

6. Miyabi Kaizen Messerblock Set 7-teilig

Miyabi-Kaizen-Messerblock-Set-7-teilig

Das Set enthält: 8,9cm Gemüsemesser, 15,2cm Universalmesser, 20,3cm Kochmesser, 24,1cm Brotmesser, 22,9cm Wetzstahl, Küchenschere und Bambusblock

Dieses ausgezeichnete japanische Messerset von Miyabi hat einen relativ hohen Preis, aber wenn Sie auf der Suche nach erstklassiger Qualität und klassischem japanischem Design sind, ist dieses Set schwer zu schlagen. Diese Messer haben einen VG10 Stahlkern, der mit einem 64-lagigen Blumendamastmuster umwickelt ist. Anschließend werden die Klingen mit dem CRYODUR-Eishärteverfahren gehärtet, um sicherzustellen, dass sie langlebig sind und eine extrem gute Schärfe behalten. Schließlich werden die Klingen von Hand auf eine sehr scharfe 9,5 bis 12 Grad Schneide geschliffen.

Die D-förmigen Griffe aus schwarzem Leinenmicarta sind äußerst komfortabel und eine gute Wahl für vielbeschäftigte Köche. Wenn Ihr derzeitiges Messerset nach längerem Gebrauch Beschwerden verursacht, könnte dieses Set das perfekte Upgrade sein.

Die Handwerkskunst dieser Messer ist offensichtlich in der Minute, in der Sie eines in die Hand nehmen. Es gibt keine Lücken oder erhöhten Kanten im Griff oder Kropf, und die Balance ist hervorragend. Da sie vollständig von Hand gefertigt werden, gibt es keine Probleme mit der Qualitätssicherung. Das einzige Problem bei diesem Set ist, dass die mitgelieferte Schere und der Abziehstahl nicht auf dem gleichen Qualitätsniveau sind wie der Rest des Sets.

Vorteile:

  • Full-Tang
  • Sehr scharf
  • 64-lagiger Blumendamaszener
  • Komfortable D-förmige Griffe
  • Leere Schlitze im Holzblock

Nachteile:

  • Teuer

Was Sie vor dem Kauf eines Japanisches Messerset beachten sollten

 

Japanisches-Messerset

Wenn man die Vielzahl der angebotenen japanisches Messerset durchstöbert, kann man leicht von den Optionen und Fragen überwältigt werden. Wie entscheiden Sie also, welches Set für Sie am besten geeignet ist? In diesem Artikel gehen wir auf einige der wichtigsten Variablen ein, die Sie beachten sollten, und geben Ihnen Tipps, wie Sie ein hochwertiges Set finden.

Messertypen

Einer der ersten Schritte bei der Auswahl eines Messerset ist die Entscheidung, welche Art von Messer Sie benötigen. Es gibt vier Haupttypen von japanischen Messern:

Gyuto: wird auch als Kochmesser bezeichnet. Diese Mehrzweckklinge eignet sich hervorragend zum Hacken, aber auch zum Schneiden und Zerteilen von Lebensmitteln.

Nakiri: Dieses kurze Messer erfordert mehr Geschick und Technik, um es effektiv zu benutzen, aber viele Menschen finden es bequemer für ihre kleinen Hände.

Santoku: Dieses Messer hat eine flachere Klinge als das Gyuto und eignet sich besonders gut zum Schneiden von Gemüse.

Petty: Diese kleine, vielseitig einsetzbare Klinge eignet sich für verschiedene Aufgaben, wird aber in der Regel für kleine Schneide- und Schälarbeiten verwendet.

Material

Die Materialien sind für den Herstellungsprozess von entscheidender Bedeutung. Die drei gebräuchlichsten Stahlsorten, die für japanische Messer verwendet werden, sind Kohlenstoffstahl, rostfreier Stahl und Legierungen. Jede Art hat ihre Vor- und Nachteile, die Sie beim Kauf berücksichtigen sollten.

Kohlenstoff: Dieses Material ist in der Regel komplexer als rostfreier Stahl und in der Regel teurer. Es behält seine Festigkeit im Laufe der Zeit bei, erfordert aber eine sorgfältige Wartung, um Rost zu vermeiden.

Rostfreier Stahl: Diese leichte und preiswerte Metallart rostet nicht und verfärbt sich nicht so leicht. Da es jedoch relativ weich ist, kann es schnell stumpf werden, was bedeutet, dass man es häufiger schärfen muss.

Legierung: Dieses Material ist eine Mischung aus zwei oder mehr Metallen und in der Regel härter als rostfreier Stahl. Es ist korrosions- und verfärbungsbeständig, kann aber spröde und schwer zu schärfen sein.

Schärfe

Die Schärfe einer Klinge wird durch den Winkel bestimmt, in dem die Klinge geschliffen wird. Die meisten japanischen Messer werden in einem 15-Grad-Winkel geschliffen, aber es gibt auch andere. Bei der Betrachtung der Schärfe ist es wichtig, an die Art des Schneidens zu denken, die Sie durchführen werden. Ein spitzerer Winkel (10 Grad oder weniger) eignet sich hervorragend für Präzisionsarbeiten, während ein stumpferer Winkel (mehr als 20 Grad) ideal für den allgemeinen Gebrauch ist.

Griff

Der Griff eines Messers ist ebenfalls ein wichtiger Aspekt. Er soll gut in der Hand liegen und einen guten Halt bieten. Außerdem sollte er aus einem Material bestehen, das nicht so leicht Feuchtigkeit aufnimmt, damit er bei Nässe nicht rutschig wird. Zu den in Frage kommenden Materialien gehören Holz, Kunststoff oder Metall.

Wichtig ist auch, wie gut ein Messer gepflegt wird. Ein Schärfgerät und ein Abziehstock sind unverzichtbare Werkzeuge, um Ihre Messer in Topform zu halten. Außerdem sollten Sie Messerblöcke und Aufbewahrungsbehälter in Betracht ziehen, die Ihre Klingen schützen und für Ordnung sorgen können.

Beim Kauf eines japanisches Messerset ist es wichtig, alle oben genannten Faktoren zu berücksichtigen, um sicherzustellen, dass Sie ein perfektes Set für Ihre Bedürfnisse erhalten. Bei der großen Auswahl kann es schwierig sein, eine Entscheidung zu treffen, aber wenn Sie sich an diese Richtlinien halten, wird Ihnen die Entscheidung ein wenig leichter fallen.


Häufig Gestellte Fragen

FAQs

Wie reinigt man ein japanisches Messer?

Im Gegensatz zu europäischen Messern sind japanische Kochmesser nicht für die Reinigung in der Spülmaschine geeignet. Die scharfe Klinge und das schmale Profil können schnell beschädigt werden, wenn sie dem Teufelskreis der Spülmaschine ausgesetzt sind. Am besten ist es, die Messer nach jedem Gebrauch von Hand mit warmem Wasser und einem milden Reinigungsmittel zu waschen. Trocknen Sie sie gründlich ab, bevor Sie sie weglegen, damit sie nicht rosten. Sie können auch einen Schleifstein verwenden, um die Klinge zwischen den Einsätzen rasiermesserscharf zu halten.

Wofür wird ein japanisches Messer verwendet?

Japanische Kochmesser sind in der Regel leichter und kleiner als herkömmliche Messer europäischer Bauart. Dadurch sind sie ideal für Präzisionsarbeiten wie das Schneiden von Gemüse oder Zerkleinern von Kräutern. Sie können auch für schwerere Arbeiten wie das Zerkleinern von Fleisch verwendet werden, sind aber möglicherweise nicht so haltbar wie einige schwerere europäische Messer.

Was ist ein Messer im japanischen Stil?

Messer im japanischen Stil sind Messer für die Zubereitung von Speisen, die von traditionellen japanischen Messertechniken und Messern inspiriert sind.

Kann ich japanische Messer in die Spülmaschine geben?

Nein, es ist am besten, japanische Messer von Hand zu waschen, um Schäden zu vermeiden.

Wie oft muss ich japanische Messer schärfen?

Da es von der Häufigkeit des Gebrauchs abhängt, ist es am besten, japanische Messer zu schärfen, sobald sie anfangen, stumpf zu werden – es ist einfacher, ein relativ scharfes Messer wieder außergewöhnlich scharf zu machen, als ein stumpfes Messer zu schärfen. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, eine empfindliche Frucht wie eine Tomate zu schneiden, ist das ein Zeichen dafür, dass das Messer stumpf wird und geschärft werden muss.

Wie lange halten Messersets?

Ein hochwertiges und gut gepflegtes Messerset hat das Potenzial, viele Jahrzehnte zu halten und ein Leben lang Rezepte zu kreieren.


Fazit

Vielen Dank für die Lektüre unseres Artikels die 10 besten japanisches Messerset Test. Das beste japanische Messerset ist eines der wichtigsten Werkzeuge für jeden Koch. Deshalb sollte es bei der Anschaffung von Küchenutensilien nicht nur ein nachträglicher Gedanke sein, sondern ein Standardbestandteil Ihres Arsenals. Bei der Auswahl der Messer müssen Sie berücksichtigen, welche Art von Schneidearbeiten Sie am häufigsten ausführen – sei es das Hacken von Gemüse oder das Schneiden von Fleisch oder Fisch.

5/5 - (1 vote)

Leave a Comment