Hot Toddy Rezept

Hot-Toddy

Während wir vom Winter in den Frühling übergehen, bleibt der Hot Toddy auf jeden Fall in meiner Cocktail-Rotation. Der wärmende, zitrusartige Cocktail hat mich durch die letzte Zeit des kalten Wetters gebracht, und während manche Leute zu Hot Toddys greifen, um Halsschmerzen zu lindern oder eine verstopfte Nase zu beruhigen, genieße ich sie einfach, weil sie köstlich sind.

Dieses Rezept führt Sie Schritt für Schritt durch die Zubereitung eines gemütlichen Hot Toddy, der es in sich hat. Es besteht aus nur vier Zutaten und ist im Handumdrehen zubereitet. Fangen wir an!

Was ist die beste Spirituose für einen Hot Toddy?

Ich mache meine Hot Toddys fast immer mit Bourbon. Er hat ein süßes Vanillearoma, das sich gut mit dem Honig verbindet, und seine dezenten Karamellnoten verleihen dem Getränk einen reichen, verführerischen Geschmack. Aber Sie können so ziemlich jede braune Spirituose verwenden, die Sie mögen – Brandy oder Whiskey sind ebenfalls eine gute Wahl. Laut The Wine Enthusiast ist der beste Whiskey für einen Hot Toddy der, den man gerade zur Hand hat”, und ich kann dem nur zustimmen. Es ist ein superflexibler Cocktail, bei dem man praktisch nichts falsch machen kann.

Warum wird er Hot Toddy genannt?

Die Ursprünge des Cocktails sind zwar umstritten, aber eine Theorie besagt, dass das Getränk seinen Ursprung im britisch besetzten Indien hat. Es wird angenommen, dass das Wort Toddy vom Hindi-Wort “taddy” stammt, was übersetzt “Getränk aus fermentiertem Palmsaft” bedeutet. Im Jahr 1786 wurde Taddy offiziell als ein “Getränk aus alkoholischem Likör mit heißem Wasser, Zucker und Gewürzen” definiert. In Irland wird das Getränk auch als Hot Whiskey bezeichnet.

3 Tipps für die Zubereitung des besten Hot Toddy

Bevor Sie es sich gemütlich machen und Ihren Hot Toddy zubereiten, sollten Sie diese Tipps beachten.

  • Heizen Sie Ihren Becher mit warmem Wasser vor. Damit Ihr Hot Toddy so lange wie möglich warm bleibt, sollten Sie Ihre Tasse vorwärmen, bevor Sie den Cocktail zubereiten. Füllen Sie dazu heißes Wasser in die Tasse, lassen Sie es etwa fünf Minuten stehen und gießen Sie es dann aus.
  • Sparen Sie nicht an der Garnierung. Da das Getränk an sich so einfach ist, garniere ich es gerne reichlich. Am liebsten garniere ich einen Hot Toddy mit einer Zitronenscheibe, einer Zimtstange und einem ganzen Sternanis – aber auch Zitronenspalten, Nelken und ganze Cranberries sind eine schöne Garnierung.
  • Passen Sie das Rezept an Ihren Geschmack an. Es gibt kein Patentrezept für einen Hot Toddy, also passen Sie die Menge der Zutaten nach Ihrem Geschmack an. Mögen Sie Ihre Getränke eher süß? Erhöhen Sie den Honig! Möchten Sie es etwas alkoholischer haben? Verdoppeln Sie den Bourbon.
Hot-Toddy

Hot Toddy Rezept

Sam Wickham
Ein Schritt-für-Schritt-Rezept für die Zubereitung eines Hot Toddy mit Zitrone und Honig.
VORBEREITUNG5 minutes
ARBEITSZEIT5 minutes
GERICHT Cocktail, Getränke
LAND & REGION Asiatisch
PORTIONEN 1
KALORIEN 91 kcal

AUSRÜSTUNG

  • Kleiner Kochtopf oder Teekessel
  • Messer und Schneidebrett
  • Messlöffel und Becher
  • Löffel
  • 240ml Becher

ZUTATEN
  

  • 1 mittelgroße Zitrone
  • 45 ml (3 Esslöffel) Bourbon oder eine andere dunkle Spirituose, wie Brandy, Whiskey oder dunkler Rum
  • 1 Esslöffel Honig
  • 180 ml Wasser
  • Optionale Garnierungen: Zimtstange, Sternanisschote

ANLEITUNGEN
 

  • Erhitzen Sie den Becher. Füllen Sie einen 240ml Becher mit heißem Wasser (Leitungswasser reicht aus). Etwa 5 Minuten stehen lassen, dann das Wasser abgießen.
  • Die Zitrone entsaften und in Scheiben schneiden. Schneiden Sie 1 mittelgroße Zitrone in zwei Hälften. Pressen Sie den Saft einer Hälfte in eine kleine Schüssel aus. Messen Sie 2 Teelöffel Saft ab und geben Sie ihn in den Becher. Schneiden Sie von der restlichen Zitronenhälfte eine dünne Scheibe ab und entfernen Sie alle Kerne.
  • Den Alkohol und den Honig hinzufügen. Geben Sie 45 ml Bourbon und 1 Esslöffel Honig in den Becher.
  • Das Wasser zum Kochen bringen. 180 ml Wasser in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze zum Köcheln bringen. Sobald das Wasser köchelt, schalten Sie die Hitze aus. (Alternativ können Sie auch einen elektrischen Teekessel verwenden und das Wasser zum Kochen bringen).
  • Lösen Sie den Honig auf. Das heiße Wasser in den Becher gießen und umrühren, bis der Honig vollständig aufgelöst ist.
  • Das Getränk garnieren. Garnieren Sie das Getränk mit der Zitronenscheibe, der Zimtstange und dem Sternanis (falls verwendet). Sofort servieren.
Keyword Hot Toddy

Leave a Comment

Recipe Rating