Gemüsemesser Test 2022

Gemüsemesser-Test

Auch wenn es kein unverzichtbares Messer in der Küche ist, eignen sich Gemüsemesser perfekt für kleine, präzise Schnitte oder zum Schälen von Obst und Gemüse. Sie eignen sich auch gut zum Entflechten von Garnelen und sind ideal für die Hausbar, da man mit ihnen kleine Stücke und Zitrusschalen für Cocktails schneiden kann.

Gemüsemesser sind klein und haben eine kurze Klinge, so dass man sie leicht mitnehmen kann, sei es zum Picknick oder zur Arbeit, wo man sie zum Schneiden von Obst in der Mittagspause verwendet. Außerdem sind sie oft preisgünstig, so dass Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass sie nicht die vielseitigsten Küchenmesser sind.

Angesichts der großen Auswahl im Handel haben wir die besten Marken recherchiert, um den besten Gemüsemesser test zu finden.


Was ist Das Beste Gemüsemesser – Schnelle Antwort

Siehe auch:


Die Beste Gemüsemesser Test

1. WÜSTHOF Classic Ikon Gemüsemesser

 

WÜSTHOF-Classic-Ikon-Gemüsemesser

Dieses in Deutschland hergestellte Messer ist für eine hohe Schneidleistung ausgelegt, ganz gleich, welchen Griff Sie verwenden. Sie werden sich sicher fühlen, wenn Sie es in der Hand halten, egal ob Sie einen Apfel für einen Snack schälen oder eine Zitrone für eine Garnitur schneiden. Der Griff besteht aus Kunststoff, der speziell für den Einsatz in der Küche entwickelt wurde und auch mit nassen Händen gut in der Hand liegt.

Drei Nieten und ein durchgehender Erl verleihen dem Messer eine gute Balance, während die scharfe 12cm Klinge Obst und Gemüse mühelos schneidet. Der Kropf ist so konzipiert, dass Sie die Klinge bei Bedarf über die gesamte Länge schärfen können. Wie alle feinen Messer, sollte dies von Hand gewaschen werden.

Vorteile:

  • Ergonomischer, rutschfester Griff
  • Klinge mit durchgehendem Erl
  • Klinge aus Chrom-Molybdän-Vanadium Stahl

Nachteile:

  • Teuer
  • Keine Klingenabdeckung im Lieferumfang enthalten

2. Tojiro DP 3-Lagen HQ Schälmesser

Tojiro-DP-3-Lagen-HQ-Schälmesser

Japanische Messer sind für ihre Schärfe und Präzision bekannt, und dieses Schälmesser ist ein gutes Beispiel dafür, warum. Die Klinge besteht aus drei Metallschichten mit rostfreiem Stahl auf der Außenseite, um Rost und Korrosion zu widerstehen. Der Winkel und die Form der 3,5 Zoll langen Klinge (eine so genannte Schafsfußklinge) entsprechen nicht dem, was man bei typischen Gemüsemessern findet, aber die Benutzer fanden, dass man sich leicht daran gewöhnen kann und dass sie beim Schneiden sehr angenehm zu handhaben ist. Dieses Messer wird in einer Box geliefert, die zur Aufbewahrung verwendet werden kann. Handwäsche wird empfohlen.

Vorteile:

  • Äußerst scharf
  • Rost- und korrosionsbeständig
  • Voller Erlstahl Klinge

Nachteile:

  • Keine Klingenabdeckung im Lieferumfang enthalten

3. KAI TDM-1700 Shun Premier Tim Mälzer Gemüsemesser

KAI TDM-1700-Shun-Premier-Tim-Mälzer-Gemüsemesser

Shun ist bekannt für seine hochwertigen Messer – und dieses 9cm Schälmesser ist keine Ausnahme. Es verfügt über eine Klinge aus mehrschichtigem Damaszenerstahl mit einer handgehämmerten Oberfläche, die den Widerstand beim Schneiden verringert und verhindert, dass Lebensmittel an der Klinge haften bleiben. Der Griff ist aus PakkaHolz gefertigt und so geformt, dass er bequem in der Hand liegt. Es wird empfohlen, das Messer von Hand zu waschen und an der Luft zu trocknen.

Vorteile:

  • Handgehämmertes Klingenfinish reduziert Anhaften und Widerstand
  • Unglaublich scharf aus der Verpackung heraus
  • Dünnere und leichtere Klinge

Nachteile:

  • Sehr teuer

4. WÜSTHOF Gourmet Gemüsemessersatz mit 3 Messern

WÜSTHOF-Gourmet-Gemüsemessersatz-mit-3-Messern

Dieses erschwingliche Set enthält ein Gemüsemesser mit 8cm langer Klinge, das sich hervorragend zum Schneiden von Käse eignet, ein Gemüsemesser mit 8cm langer Klinge und ein Vogelschnabel-Schälmesser mit 6cm langer Klinge, das sich hervorragend zum Schälen von Obst und Gemüse eignet. Alle drei Messer haben volle Zinken, genietete Kompositgriffe und Klingen aus gestanztem Edelstahl. Handwäsche wird empfohlen.

Vorteile:

  • Schöne Vielfalt für verschiedene Projekte
  • Klingen aus Chrom-Molydän-Vanadium Stahl mit durchgehendem Erl
  • Begrenzte lebenslange Garantie

Nachteile:

  • Keine Schutzhüllen oder Aufbewahrungsetuis

5. KYOCERA Obst- und Gemüse Keramikmesser

 

KYOCERA-Obst-und-Gemüse-Keramikmesser

Wenn es um Keramikmesser geht, ist Kyocera eine der bekanntesten Marken, dank seiner langen Geschichte mit allen Arten von Keramikprodukten. Dieses Gemüsemesser von Kyocera ist sehr erschwinglich und sehr, sehr scharf. Anstelle einer typischen Spitze hat diese Klinge eine abgerundete Spitze, die weniger bruchgefährdet ist. Es hat einen geformten schwarzen Griff (obwohl ähnliche Messer dieser Firma auch in anderen Farben erhältlich sind), der angenehm zu halten ist.

Die 11 cm lange Klinge hat eine makellose weiße Farbe und wird in Japan aus einem patentierten Zirkoniumdioxid-Material hergestellt, das extrem hart ist und die Schärfe des Messers für lange Zeit erhält. Die Keramikklinge ist unempfindlich gegen Säuren, Öle oder Salze und wird niemals rosten, korrodieren oder Flecken bekommen.

Wenn das Messer geschärft werden muss, kann es zu Kyocera geschickt oder mit einem speziellen Werkzeug für Keramikklingen geschärft werden. Keramikklingen sind zwar hart, aber nicht so haltbar wie Stahl und sollten nicht für gefrorene Lebensmittel oder zum Schneiden von Knochen verwendet werden. Laut Hersteller ist dieses Messer spülmaschinenfest, es wird jedoch empfohlen, es von Hand zu waschen.

Vorteile:

  • Keramische Klinge bleibt länger scharf
  • Abgerundete Spitze
  • Ideal für kleinere Hände

Nachteile:

  • Spröde Klinge nicht für schweres Hacken geeignet

Dinge, die vor dem Kauf eine Gemüsemesser zu beachten sind

Griffe

Wenn ein Messer nicht gut in der Hand liegt, sinkt die Wahrscheinlichkeit, dass Sie es benutzen, besonders wenn Sie Probleme mit der Handkraft haben. Schauen Sie sich also die verschiedenen Arten von Griffen an. Ergonomisch geformte Griffe sind leichter zu greifen. Achten Sie auf das Griffmaterial und darauf, ob Sie eine rutschfeste Gummi- oder strukturierte Oberfläche wünschen. Größere Hände können von einem Messer mit einem längeren Griff profitieren, während kleinere Hände sich mit einem kürzeren Griff sicherer fühlen. Schließlich gibt es die Griffe in einer Vielzahl von Materialien, Oberflächen und Farben. Wählen Sie einen Griff, der Ihnen gefällt, den Sie gerne in die Hand nehmen und oft benutzen werden.

Klingen

Ein Gemüsemesser wird natürlich in erster Linie zum Schneiden von kleineren Zutaten verwendet. Deshalb brauchen Sie eine scharfe Klinge, mit der Sie mühelos durch Obst- und Gemüseschalen, Käse und sogar kleine Fleisch- und Fischstücke schneiden können. Achten Sie auf ein Messer, das scharf ist und scharf bleibt. Wenn Sie es nebenbei noch schärfen können, ist das ein großer Pluspunkt. Eine Klinge mit durchgehendem Erl, die sich über die Länge des Griffs erstreckt, ist ein besser ausbalanciertes Messer mit einer robusteren Konstruktion, die möglicherweise länger hält als andere Optionen. Wählen Sie eine Klinge aus rostfreiem Stahl mit hohem Kohlenstoffgehalt, um die höchste Zuverlässigkeit zu erreichen. Andere Optionen sind Keramikklingen, die länger scharf bleiben, aber spröder sind, und normale Edelstahlklingen, die zwar robust sind, aber nicht so stark wie ihre kohlenstoffreichen Verwandten.

Preis und Garantie

Hochwertige Messer werden fast immer mit einer Herstellergarantie geliefert, die von einigen Jahren bis zu einer begrenzten lebenslangen Garantie reichen kann. Bei der Auswahl eines Messers lohnt es sich, die Produktgarantie zu prüfen, um den Schutz und die Wartung Ihrer Investition sicherzustellen. Bei teureren Messern wird gelegentlich ein kostenloses oder kostengünstiges Schärfen durch den Hersteller oder Verkäufer angeboten, was eine hervorragende Ergänzung zum Kauf ist, wenn Sie Ihre Messer nicht selbst schärfen können.

Dennoch sind preiswerte und pflegeleichte Messer praktische Werkzeuge, die man in der Schublade haben kann und die sich für den schnellen täglichen Gebrauch eignen. Wenn Sie nicht das Budget oder das Interesse haben, ein teureres Messer zu pflegen, suchen Sie nach einem wartungsarmen Messer, das Ihren Bedürfnissen entspricht. Viele dieser Messer sind mit Klingen aus rostfreiem Stahl mit hohem Kohlenstoffgehalt ausgestattet und bieten eine große Auswahl an Griffen, die gelegentlich sogar bequemer sind als die teureren Modelle. Viele von ihnen haben außerdem eine Herstellergarantie von ein bis fünf Jahren. Und wenn das nicht der Fall ist, müssen Sie beim Kauf eines neuen Messers keine großen Einbußen hinnehmen.


Arten von Gemüsemessern

Schälmesser

Es gibt vier Arten von Gemüsemessern.

Gemüsemesser mit Speerspitze

Dieses Messer ist gemeinhin als klassisches Schälmesser bekannt und wird Ihnen wahrscheinlich am häufigsten begegnen. Es verfügt über eine glatte, kurze, nach außen gebogene Klinge und ist äußerst vielseitig einsetzbar; jede Küche braucht ein solches Messer.

Gemüsemesser mit Wellenschliff

Das Gemüsemesser mit Wellenschliff ist vom Design her dem Gemüsemesser mit Speerspitze sehr ähnlich. Es ist auch oft ein wenig länger, in der Regel um die 12 cm.

Schafsfuß-Schälmesser

Das Schafsfuß-Gemüsemesser eignet sich hervorragend zum Schneiden und Hacken kleiner Teile wie Knoblauch, Zwiebeln, Ingwer und Kräuter. Es verfügt über eine glatte, flache, gerade Klinge mit einer abgerundeten Spitze, so dass nur die Spitze der Klinge das Schneidebrett beim Schneiden berührt.

Vogelschnabel-Schneidemesser

Auch bekannt als Tourniermesser. Sie werden dieses gebogene Schälmesser oft in die Hand nehmen, denn es eignet sich hervorragend für kleine Detailarbeiten wie das Schneiden von Obst und Gemüse. Dank seiner charakteristischen Form (daher der Name “Vogelschnabel”!) lassen sich Früchte sehr leicht schälen. Es hat den perfekten Winkel, um die Schale zu entfernen, und bietet Ihnen ein hohes Maß an Kontrolle. Ein äußerst nützliches Küchenmesser.


Häufig Gestellte Fragen

FAQs

Was ist die Funktion eines Gemüsemessers?

Es gibt verschiedene Arten von Gemüsemessern – Spargelspitzen, Vogelschnäbel, Schafsfüße, Klammern und mehr -, aber eines haben sie alle gemeinsam: Sie sind relativ klein, sowohl was die Klinge als auch was die Gesamtgröße betrifft, und ihre Klingen sind oft leichter und flexibler als größere Messer. Jedes Modell ist für bestimmte Aufgaben ideal, und es kann sich lohnen, mehr als ein Modell zu besitzen und seine Vorteile zu erkunden.

Im Allgemeinen ist ein Schälmesser am nützlichsten für kleinere, feinere Schneidearbeiten wie das Schälen und Schneiden von Obst, das Schneiden von Gebäck, das Zerkleinern von Kräutern usw., bei denen Präzision und Flexibilität die Arbeit erleichtern. Für Menschen, die weniger geübt im Umgang mit größeren Messern sind oder sich einfach mit einer kleineren Klinge und einem kleineren Griff wohler fühlen, kann ein gutes, langes, spitz zulaufendes Gemüsemesser sehr nützlich sein.

Wozu dient ein gezahntes Gemüsemesser?

Der Wellenschliff eines Gemüsemessers hat die gleiche Funktion wie der Wellenschliff eines Lagermessers: Sie durchstoßen die Haut oder die Oberfläche des Lebensmittels und bahnen sich einen Weg ins weiche Innere – deshalb ist ein gezahntes Schälmesser besonders nützlich, um Tomaten in Scheiben zu schneiden, eine Avocado zu teilen oder Zitrusfrüchte zu zerteilen. Die Zacken helfen dabei, durch das Äußere ins Innere zu gelangen.

Wozu dient ein gebogenes Gemüsemesser?

Gebogene Schälmesser – auch Vogelschnabelklingen genannt – sind die richtige Wahl, wenn Sie die Fähigkeit zum Einstechen und die größte Präzision beim Schneiden benötigen. Die nach unten gerichtete Spitze der Klinge eignet sich perfekt zum Einschneiden von Gebäck oder gerolltem Keksteig, zum Halbieren von kleinen Früchten und Beeren, und wenn Sie in der Klemme stecken, können Sie sogar einen Laib Brot vor dem Backen einritzen (obwohl eine Brotlamelle ein besseres Werkzeug ist).

Wie schärft man ein Gemüsemesser?

Wenn Sie die Möglichkeit haben und der Hersteller diesen Service anbietet. Schicken Sie Ihr Gemüsemesser zum routinemäßigen Schärfen ein oder lassen Sie es professionell schärfen. Ein Gemüsemesser mit einer mehr oder weniger geraden Klinge können Sie zu Hause wie jedes andere Küchenmesser schärfen: in einem dafür vorgesehenen Schärfgerät oder auf einem Schleifstein. Ein Vogelschnabel-Schneidemesser ist etwas schwieriger zu schärfen, aber wenn man den Umgang mit einem Schleifstein beherrscht, kann man auch dieses Messer schärfen. Bei einem gezackten Schälmesser überlässt man das Schärfen am besten den Profis. Und wenn Ihr gezacktes Schälmesser nicht zu den teureren Klingen gehört, dann ist es am besten, es einfach auszutauschen, wenn es stumpf geworden ist.


Finale

Ob Sie einen Apfel für einen Snack schälen oder eine Zitrone zum Garnieren schneiden. Das WÜSTHOF Classic Ikon Gemüsemesser schneidet mit Präzision und Leichtigkeit. Für eine beeindruckende, budgetfreundliche Option, die den Job erledigt, empfehlen wir das Victorinox Gemüsemesser SwissClassic.

5/5 - (1 vote)

Leave a Comment