Gegrillte Tomaten

Gegrillte-TomatenGegrillte-Tomaten

Wenn Sie noch nie Tomaten gegrillt haben, werden Sie begeistert sein. Sie können schnell zubereitet werden, bevor Sie mit dem Grillen Ihres Hauptgerichts beginnen, um eine köstliche Sommervorspeise zu erhalten, oder Sie können sie auf den Grill werfen, während Ihr gegrilltes Fleisch ruht, um eine schnelle saisonale Beilage zu erhalten. Beim Grillen kommt nicht nur die Schönheit dieses Sommergemüses zur Geltung, sondern auch der unglaubliche Geschmack, der vom Grill kommt.

Da es nur wenige Zutaten gibt, sollten Sie nur die besten auswählen. Greifen Sie jetzt zu Ihrem bevorzugten hochwertigen Olivenöl und den schicken Maldon-Meersalzflocken. Zusammen mit etwas frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer und Ihren frischen Lieblingskräutern (ich liebe Oregano) haben Sie ein müheloses Gericht, auf das Sie den ganzen Sommer über immer wieder zurückkommen werden.

Wie schmeckt eine gegrillte Tomate?

Gegrillte Tomaten schmecken wie die perfekte Kombination aus den frischen Aromen des Sommers und dem rauchigen Geschmack, der vom Grillen im Freien herrührt.

Wie lange sollten Tomaten gekocht werden?

Gegrillte Tomaten sollten mit der Schnittseite nach unten etwa 4 Minuten lang bei direkter Hitze auf dem Grill gegart werden. Die Dauer hängt vom Reifegrad der Tomate ab, also beobachten Sie sie genau. Die Tomaten sollten so lange gegrillt werden, dass sie etwas weicher werden, aber nicht so lange, dass sie matschig werden. Denken Sie daran, dass festere Tomaten dem Grillprozess besser standhalten als reifere.

Wie serviert man gegrillte Tomaten?

Gegrillte Tomaten können als Vorspeise oder als Beilage zu Ihrem Lieblingsgrillgericht serviert werden. In diesem Rezept wird frischer Oregano verwendet, aber Sie können auch Basilikum, Thymian oder andere frische Kräuter Ihrer Wahl verwenden. Sie können auch frischen Mozzarella in Scheiben schneiden und mit Balsamico-Essig beträufeln, um den gegrillten Tomaten einen Hauch von Caprese zu verleihen.

Gegrillte-Tomaten

Gegrillte Tomaten Rezept

Meghan Splawn
Achten Sie auf feste, aber reife Beefsteak- oder Heirloom-Tomaten, damit sie auf dem Grill nicht zerfallen.
VORBEREITUNG5 mins
ZUBEREITUNG5 mins
ARBEITSZEIT10 mins
GERICHT Beilagen
LAND & REGION Amerikanisch
PORTIONEN 5
KALORIEN 55 kcal

ZUTATEN
  

  • 4 feste Beefsteak- oder Heirloom-Tomaten
  • 1 Esslöffel Olivenöl, plus mehr zum Abschmecken
  • 1 Esslöffel frische Oreganoblätter
  • 1 Teelöffel Flockensalz, oder 1/2 Teelöffel koscheres Salz
  • 1/2 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

ANLEITUNGEN
 

  • Heizen Sie einen Außengrill für direkte, hohe Hitze vor. In der Zwischenzeit 4 Beefsteak- oder Heirloom-Tomaten horizontal halbieren, wobei der Stielansatz auf einer Seite belassen wird, und das wässrige Fruchtfleisch und die Kerne vorsichtig herausschöpfen.
  • Wenn der Grill bereit ist, kratzen Sie die Grillroste bei Bedarf sauber. Die Schnittseite der Tomaten mit 1 Esslöffel Olivenöl bepinseln oder beträufeln. Legen Sie die Tomaten mit der Schnittseite nach unten auf den Grill. Unbedeckt grillen, bis die Tomaten etwas weicher geworden sind und sich auf der Unterseite Grillspuren bilden, etwa 4 Minuten.
  • Mit der Schnittfläche nach oben auf eine Servierplatte legen. Mit mehr Olivenöl beträufeln. Mit 1 Esslöffel frischen Oreganoblättern, 1 Teelöffel Flockensalz oder 1/2 Teelöffel koscheres Salz und 1/2 Teelöffel schwarzem Pfeffer bestreuen.

NOTIZEN

Aufbewahrung: Reste können in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank bis zu 4 Tage aufbewahrt werden.
Keyword Gegrillte Tomaten

Leave a Comment

Recipe Rating