Edelstahlpfanne Test 2022

Edelstahlpfanne-Test

Edelstahlpfannen sind wunderbare Küchengeräte. Sie sind praktisch unverwüstlich, und wenn man weiß, wie man sie richtig einsetzt, kann man mit ihnen hervorragende kulinarische Ergebnisse erzielen.

Es gibt viele Edelstahlpfannen auf dem Markt, und sich für die richtige zu entscheiden, kann eine Herausforderung sein – hier sind also unsere Top-Empfehlungen für den besten Edelstahlpfanne test, um Ihnen die richtige Entscheidung zu erleichtern.


Was ist das Beste Edelstahlpfanne – Schnelle Antwort


Top 6 im Edelstahlpfanne Test

1. Tefal Edelstahlpfanne E30406 28cm Induktionsgeeignet

Tefal-Edelstahlpfanne-E30406-28cm

Die Tefal Pfanne ist eine stylische Edelstahl Bratpfanne mit einem Durchmesser von 28cm. Damit eignet sie sich für das allermeiste Bratgut. Sie kann auf allen Herdarten, inklusive Induktion, verwendet werden. Der Griff besteht ebenfalls aus Edelstahl und ist mit der Pfanne über Nieten verbunden. Er gibt ihnen einen guten und vor allem sicheren Halt.

Die Antihaft-Beschichtung ist mit Titanium verstärkt und wird ohne Blei, Kadmium oder PFOA hergestellt. Auch ist sie sehr langlebig und widerstandsfähig. Das erlaubt es auch, die Pfanne in der Spülmaschine zu waschen. Ein integriertes Thermo-Signal verfärbt sich dunkelrot, sobald die Pfanne eine optimale Temperatur erreicht hat. Dann kann man zielsicher mit dem Anbraten beginnen.

Die Edelstahlnieten sind zwar gut verarbeitet, aber so gestaltet, dass sich dort gern Verschmutzungen ansammeln. Diese lassen sich nur schwer wieder entfernen. Davon abgesehen, verrichtet die Pfanne ihre Arbeit sehr zuverlässig.

Vorteile:

  • Sehr gute Optik
  • Langlebige Beschichtung
  • Thermo-Signal

Nachteile:

  • An den Nieten sammeln sich gern Verschmutzungen an

2. De Buyer 5610.28 Mineral B Element Bratpfanne aus Eisenstahl

 

De-Buyer-5610.28-Mineral-B-Element-Bratpfanne

Die De Buyer Edelstahlpfanne hat einen schlichten, aber eleganten Look. Sie lässt sich in den Größen von 24 cm bis 28cm bestellen. Sie wird aus Karbonstahl hergestellt, der sich in silberner Farbe zeigt. Es wird keine Beschichtung, also kein PFOA oder PTFE, aufgetragen. Ohne irgendwelche Zusätze wird sie in Handfertigung direkt in Frankreich hergestellt.

Ohne eine Beschichtung, kann die Pfanne gern auch bei sehr hohen Temperaturen genutzt werden. Das bräunt das Bratgut sehr schnell und erhält die vorhandenen Vitamine und wichtigen Nährstoffe. Auch kann sie gerne auf dem Grill verwendet werden.

Auch der Griff wird von Hand genietet. Damit löst sich nichts und es gibt kein Wackeln. Das Einbrennen nach Anleitung ist jedoch ein wenig aufwendig. Wer das aber erledigt hat, wird sich für eine lange Zeit an der Pfanne erfreuen.

Vorteile:

  • Tolle Optik
  • Sehr lange haltbar
  • Gesundes Braten bei hohen Temperaturen ohne Beschichtung

Nachteile:

  • Komplizierte Prozedur des Einbrennens

3. Fissler Crispy Crispy Steelux Premium Edelstahlpfanne 24cm

 

Fissler-Crispy-Steelux-Premium-Edelstahlpfanne-24cm

Die Fissler Crispy Pfanne kann in den Größen von 20 bis 28cm bestellt werden. Es handelt sich dabei um eine unbeschichtete Bratpfanne aus Edelstahl. Sie überzeugt schon auf dem ersten Blick mit einem elegant schlichten Look. Das ist Funktionalität, wie man sie möchte. Sie eignet sich für alle Herdarten, inklusive der Induktion, und darüber hinaus auch für den Backofen.

Auf der Innenseite befindet sich eine neuartige Bratfläche, die es auch ohne eine Beschichtung erlaubt, fettarm zu braten. Vor allem kann mit einer Edelstahlpfanne auch mit viel Hitze gearbeitet werden, was das extra scharfe Anbraten erlaubt. Der Boden versteilt die Wärme gleichmäßig und speichert sie auch sehr gut.

Ein Schüttrand und eine Skala für das Volumen erleichtern die Dosierung von Flüssigkeiten. Der Griff ist an der Seite dicht an der Pfanne ein wenig ungünstig verarbeitet, was die Reinigung etwas erschwert. Die Pfanne selbst ist jedoch im Handumdrehen wieder sauber.

Vorteile:

  • Schlichte Eleganz
  • Fettarmes Anbraten dank neuer Bratfläche
  • Sehr gute Hitzeverteilung und -speicherung

Nachteile:

  • Der Griff ist an der Pfannenseite ein wenig ungünstig verarbeitet

4. Amazon Bratpfanne aus Edelstahl mit Aluminiumbeschichtung 30cm

Amazon-Bratpfanne-aus-Edelstahl-mit-Aluminiumbeschichtung-30cm

Die Amazon Edelstahlpfanne kann in einer Größe von 24 bis 36cm bestellt werden. Sie wird aus Edelstahl hergestellt und mit einer Aluminiumbeschichtung versehen. Damit ist sie auch in den größeren Größen noch immer recht leicht. Die Kochfläche selbst ist aus Edelstahl und eignet sich perfekt zum Anbraten, Bräunen und mehr.

Die Aluminiumbeschichtung am Boden sorgt zugleich für eine schnelle, als auch eine gleichmäßige Verteilung der Wärme. Der Griff besteht ebenfalls aus Edelstahl und ist verstärkt, so dass er einen sicheren Halt gewährt. Bei sehr schwerem Bratgut lässt sich ein Hilfsgriff verwenden.

Die Reinigung kann in der Spülmaschine erfolgen. Die Pfanne eignet sich für Induktion, Elektro- und Gasherde. Daneben kann sie auch im Ofen bis 260 Grad eingesetzt werden. Die Oberfläche ist ein wenig rau gestaltet, hilft jedoch in der Pfanne dabei, das Anhaften von Bratgut zu verhindern.

Vorteile:

  • Schnelle und gleichmäßige Wärmeverteilung
  • Hilfsgriff für das Heben schwereren Bratguts in der Pfanne
  • Gute Auswahl bei der Größe

Nachteile:

  • Die Oberfläche ist ein wenig rau verarbeitet

5. ProCook Professional Edelstahl Pfanne

ProCook-Professional-Edelstahl-Pfanne

Die ProCook unbeschichtete Edelstahlpfanne kommt in den Größen 20 bis 28cm. Sie verfügt über eine breite Bratfläche und eignet sich so für verschiedenstes Bratgut. Aufgrund der fehlenden Beschichtung funktioniert dabei gerade das scharfe Anbraten sehr gut. Die Wandstärke ist dick genug, um eine optimale Verteilung der Wärme zu ermöglichen, aber nicht so dick, dass sich die Pfanne erst einmal lange aufwärmen muss.

Der Griff ist so gestaltet, dass sich die Hitze nicht überträgt. So kann sie sicher manövriert werden. Sie eignet sich für die gängigen Herdarten und den Backofen bis zu einer Temperatur von 260 Grad. Die Reinigung erfolgt entweder mit der Hand oder in der Spülmaschine.

Das Braten ist mit dieser Pfanne ein Vergnügen. Die Reinigung ist jedoch am Anfang besser mit der Hand vorzunehmen und dauert etwas länger, wenn es richtig erfolgen soll. Mit der Zeit wird das aber leichter.

Vorteile:

  • Sehr gut für das scharfe Anbraten
  • In verschiedenen Größen
  • Sicherer Griff, der die Hitze nicht überträgt

Nachteile:

  • Am Anfang ist der Reinigungsaufwand ein wenig höher

6. Le Creuset 3-ply Edelstahlpfanne für alle Herdarten

 

Le-Creuset-3-ply-Edelstahlpfanne

Die Le Creuset Bratpfanne besteht aus rostfreiem Edelstahl und eignet sich für alle Herdarten, inklusive Induktion. Auch kann sie im Ofen verwendet werden. Die Größe lässt sich zwischen 24cm und 28cm auswählen, so dass sie sich für das allermeiste Bratgut eignet.

Bei der Herstellung werden drei Lagen Material verwendet. Das sind rostfreier Edelstahl, Aluminium und Chromstahl. Das erlaubt ein schnelles Aufheizen der Pfanne mit einer guten Wärmespeicherung und -verteilung. Damit gelingt vor allem das scharfe und knusprige Anbraten sehr leicht.

Der Griff ist genietet, so dass nichts wackelt. Ein umlaufender Schüttrand gestattet das einfache Abgießen von Flüssigkeiten, ohne dass dabei etwas tropft. Es muss jedoch auf jeden Fall die Anweisungen für die Pflege und die Vorbereitung vor der ersten Inbetriebnahme beachtet werden.

Vorteile:

  • Sehr schnelles Aufheizen der Pfanne
  • Umlaufender Schüttrand
  • Genieteter Griff der nicht wackelt

Nachteile:

  • Die Pflege und erste Inbetriebnahme sind ein wenig umständlich

Worauf Sie beim Kauf einer Edelstahlpfanne achten sollten

Wenn Sie auf der Suche nach einer Edelstahlpfanne sind, wird es Sie interessieren, welche Faktoren Sie bei Ihrer Entscheidung berücksichtigen sollten. Werfen wir nun einen Blick auf einige der wichtigsten Faktoren.

Gewicht

Edelstahlpfannen können schwer sein. Wenn Sie sich also Sorgen machen, ob Sie eine größere Pfanne heben oder mit ihr arbeiten können, sollten Sie darauf achten, dass sie nicht zu viel wiegt, als dass Sie sie bequem halten oder tragen könnten.

Höhe und Form der Seitenwände

Die Höhe und Form der Seiten einer Pfanne kann ein wichtiger Faktor sein, je nachdem, wofür Sie sie verwenden wollen.

Wenn Sie z. B. eine Pfanne für Omeletts suchen, werden Sie sich leicht abgerundete Seiten wünschen, die ein einfaches Falten und Wenden der Omeletts ermöglichen.

Wenn Sie Steaks braten wollen, sind niedrigere Seiten besser, aber wenn Sie die Pfanne zum Rühren von Soßen verwenden wollen, sollten Sie höhere Seiten wählen.

Sie sollten sich also überlegen, welche Art von Gerichten Sie darin zubereiten wollen, und sich entsprechend entscheiden.

Wärmeverteilung

Ein wichtiges Merkmal jeder Bratpfanne ist ihre Wärmeverteilung. Die Hitze sollte sich gleichmäßig in der Pfanne verteilen, damit Sie Ihre Speisen gründlich und präzise zubereiten können.

Wenn die Pfanne die Hitze nicht gut verteilt, werden einige Teile des Essens verbrannt, während andere nicht gar werden.

Deckel

Wenn Sie sich für eine Pfanne mit Deckel entscheiden, können Sie eine ganze Reihe zusätzlicher Kochtechniken anwenden, Wenn Sie also mehr als nur sautieren möchten, sollten Sie dies in Betracht ziehen.

Wenn Sie sich für eine Pfanne mit Glasdeckel entscheiden sollten, können Sie auch bei geschlossenem Deckel sehen, was Sie braten.

Griffe

Der Griff sollte so lang sein, dass er leicht zu greifen ist und gut in der Hand liegt, insbesondere bei größeren Pfannen. Außerdem sollte der Griff während des Kochens nicht heiß werden, da Sie sich sonst versehentlich die Hand verbrennen könnten.

Backofensicher

Kann man die Pfanne in den Backofen stellen? Wenn ja, wie hoch ist die maximale Temperatur? Edelstahlpfannen haben in der Regel eine Höchsttemperatur zwischen 200 und 285 °C. Prüfen Sie dies, wenn es für die Art des Kochens, für die Sie die Pfanne benötigen, wichtig ist.

Einfaches Ausgießen an den Seiten

Sind die Seiten so gestaltet, dass sie das Ausgießen von Soße oder Bratensaft erleichtern, ohne zu spritzen oder Unfälle zu verursachen?

Antihaftfähigkeit

Einer der Hauptnachteile von Edelstahlpfannen besteht darin, dass sie zu den am wenigsten antihaftbeschichteten Materialien gehören. Die besten Pfannen bieten jedoch eine gute Antihaftwirkung, wenn man weiß, wie sie zu benutzen sind, und das sollte man bei der Auswahl berücksichtigen.

Langlebigkeit

Qualitativ hochwertige Edelstahlpfannen sind nahezu unzerstörbar, und wenn Sie vorhaben, viel Geld für eine Pfanne auszugeben, sollten Sie sich vergewissern, dass sie Ihnen viele Jahre lang dienen wird.


Vor- und Nachteile von Edelstahlpfanne?

Edelstahl-pfanne

  • Die Vorteile: Edelstahl verträgt glühend heiße Temperaturen und leitet die Wärme gleichmäßig weiter, sodass das Kochen kinderleicht ist. Die meisten Kochgeschirre aus Edelstahl haben einen Kern oder eine Innenseite aus Aluminium, um eine gleichmäßige Erhitzung zu gewährleisten. Kochgeschirr aus Edelstahl hat auch keine Antihaftbeschichtung, was manche Menschen bevorzugen.
  • Die Nachteile: Die Reinigung. Anders als der Name vermuten lässt, neigen Pfannen aus rostfreiem Stahl zu Fleckenbildung, da Lebensmittel eher an der Oberfläche haften bleiben als bei anderen Materialien.

Pflege von Edelstahlpfanne

  • Wischen Sie die Pfanne mit einem weichen Tuch oder Papiertuch ab, wenn sie noch heiß ist. Dreifach beschichtete Pfannen sind leicht zu reinigen, wenn sie noch heiß sind.
  • Geben Sie eine kleine Menge heißes Wasser auf die Pfanne, um sie abzulöschen.
  • Dann schrubben Sie die Pfanne in kreisenden Bewegungen mit einem nicht scheuernden Pad und Spülmittel ab, um alle klebrigen Lebensmittel zu entfernen.
  • Dann schrubben Sie die Außenseite der Pfanne mit Ellbogenfett und einem normalen Scheuerschwamm, um sie zum Glänzen zu bringen.
  • Zum Schluss spülen Sie das Teil ab und trocknen es mit einem saugfähigen Handtuch.
  • Eine stark verbrannte Bratpfanne lässt sich mit dieser Methode allerdings nicht reinigen. Wenn Sie also verbrannte Flecken haben, die sich nicht entfernen lassen, können Sie sie auf diese Weise loswerden;
  • Stellen Sie die Pfanne auf den Herd und geben Sie eine viertel Tasse Backpulver sowie ein Viertel Wasser in die Mitte der Pfanne. Dann erhitzen Sie die Pfanne bei mittlerer Hitze.
  • Während Sie die Pfanne erhitzen, bildet das Backpulver einen weißen Schichtbelag. Hören Sie dann auf, die Pfanne zu erhitzen, und stellen Sie sie ins Waschbecken, wo Sie sie mit einem Pad in kreisenden Bewegungen schrubben. Üben Sie dabei sanften, aber gleichmäßigen Druck aus.
  • Dann spülen Sie das Kochgeschirr mit heißem Wasser und Spülmittel ab.
  • Und wischen Sie es schließlich trocken.

Edelstahlpfanne vs. Gusseisenpfanne

Beide Kochgeschirre gehören aufgrund ihrer Langlebigkeit, Vielseitigkeit und beeindruckenden Bratfähigkeit zu den beliebtesten Kochgeschirren, die in den meisten Küchen zu finden sind.

Gusseisen ist schwer und wartungsintensiv, während Bratpfannen aus Stahl leicht, nicht reaktiv und einfach zu pflegen sind.

Dennoch sind Pfannen aus rostfreiem Stahl die Gewinner. Aber es ist in Ordnung, wenn Sie ihr gusseisernes Gegenstück bevorzugen.


Häufig Gestellte Fragen

FAQs

Ist eine Edelstahlpfanne antihaftbeschichtet?

Nein, es sei denn, sie hat eine zusätzliche Antihaftbeschichtung auf der Edelstahlkonstruktion. Sie können die “Klebrigkeit” von Edelstahl verringern, indem Sie beim Kochen Öl verwenden, aber eine glänzende Edelstahloberfläche löst sich nicht so leicht wie eine spezielle Antihaftpfanne.

Muss man Kochgeschirr aus Edelstahl würzen?

Nein. Das Schöne an Edelstahl ist, dass er im Vergleich zu Kohlenstoffstahl oder Gusseisen, die beide gewürzt und besonders gepflegt werden müssen, relativ pflegeleicht ist.

Wie entfernt man angebrannte Speisen aus Edelstahltöpfen?

Die beste Methode, um angebrannte Speisen zu entfernen, ist, Wasser in die Pfanne zu geben, sie auf dem Herd vorsichtig zu erhitzen und mit einem steifen Pfannenwender alle Speisereste wegzukratzen. Wenn das nicht klappt, können Sie zu Scheuermitteln wie Bon Ami oder Barkeepers Friend in Verbindung mit einem Schrubber greifen, um hartnäckige eingebrannte Rückstände zu entfernen.

Was ist der Unterschied zwischen rostfreiem Stahl und hartanodisiertem Kochgeschirr?

Während Edelstahl aus, nun ja, Stahl besteht, wird hartanodisiertes Kochgeschirr aus elektrochemisch behandeltem Aluminium hergestellt, das eine oxidierte Oberschicht aufweist, die als Antihaftbeschichtung dient. Der größte Unterschied besteht darin, dass Edelstahl nicht reaktiv ist, während hartanodisiertes Aluminium potenziell auf säurehaltige Soßen und Zutaten reagieren kann.

Siehe auch:


Fazit

Für unseren Edelstahlpfanne Test haben wir uns einmal ausgiebig auf dem Markt umgesehen. Die besten Exemplare, die wir dabei gefunden haben, sehen Sie hier in unseren Top 6 zusammengefasst. Sie alle sind sehr haltbar, sehen elegant aus und kommen mit einem festen Griff, der garantiert nicht wackelt. Ohne Beschichtung lassen sie sich für das scharfe Anbraten verwenden und sind einfach unverwüstlich. Jetzt können Sie aus diesem Angebot Ihre persönliche Wahl treffen.

5/5 - (1 vote)

Leave a Comment