Chili Dogs Rezept

Chili-Dogs-Rezept

Das Einzige, was einen bissfesten Hotdog auf einem getoasteten Brötchen noch besser macht, ist eine dicke Schicht herzhaftes Chili, etwas scharfer Cheddar-Käse und Zwiebeln. Wenn Sie das Vergnügen, Chili Dogs auf einem Hinterhoffest zu servieren, noch nicht entdeckt haben, möchte ich Sie einweihen.

Chili Dogs sind zu einem Synonym für Vergnügungsparks und Universitätskantinen geworden. Aber in Wirklichkeit sind sie eine geniale Mahlzeit, um eine hungrige Gruppe oder Familie zu verköstigen – und sie sind köstlicher, als Sie sich vielleicht erinnern. Hier stellen wir Ihnen ein Rezept für ein schnelles Chili vor, das mit nur einem Pfund Rindfleisch und ein paar Grundnahrungsmitteln zubereitet wird, die für jede Menge Hot Dogs reichen.

Das beste Chili für Chili Dogs

Je nachdem, woher Sie kommen, bevorzugen Sie vielleicht ein ganz bestimmtes Chili für Chili Dogs – ich denke da speziell an Texas Chili und Skyline Chili aus Cincinnati. Ich persönlich lege bei selbstgemachtem Chili vor allem Wert auf Einfachheit: ein Topf und nur wenige Zutaten. Außerdem bin ich der festen Überzeugung, dass das Chili nur aus Rindfleisch bestehen sollte – ohne Bohnen oder Gemüse. Dieses Chili ist eine klassische Kombination aus Rindfleisch, Gewürzen und Tomatensoße mit etwas Ketchup und Dijon-Senf, die perfekt zu Hot Dogs aus Rindfleisch passen.

Sie können Ihre Hot Dogs für Chili Dogs grillen, anbraten oder kochen, aber lassen Sie das Toasten des Brötchens nicht aus. Es verhindert, dass das Chili das Brötchen zu schnell aufweicht. Persönlich. Ich stehe auf scharfen Cheddarkäse und gewürfelte rote Zwiebeln auf meinem Chili Dog. Aber mein Mann verlangt normalerweise auch nach etwas Würzsauce. Wenn Sie viele Leute verköstigen wollen, bitten Sie Ihre Freunde, Beläge mitzubringen, und hoffen Sie, dass jemand den Einfallsreichtum hat, Fritos mitzubringen!

Chili-Dogs-Rezept

Chili Dogs Rezept

Meghan Splawn
Ein superschnelles Chili macht diese Würstchen zu einem Partyhit.
VORBEREITUNG25 mins
ZUBEREITUNG30 mins
ARBEITSZEIT55 mins
GERICHT Hauptgericht
LAND & REGION Amerikanisch
PORTIONEN 8
KALORIEN 0.438 kcal

ZUTATEN
  

  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 450 g mageres Rinderhackfleisch
  • 1 Teelöffel Zwiebelpulver
  • 1 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 1/2 Teelöffel koscheres Salz
  • 1/2 Teelöffel Chilipulver
  • 1 Dose Tomatensauce
  • 60 ml Ketchup
  • 2 Esslöffel Dijon-Senf
  • 8 Vollrind-Hotdogs
  • 8 Hotdog-Brötchen
  • Optional für den Belag: geriebener scharfer Cheddar-Käse, fein gehackte rote Zwiebeln

ANLEITUNGEN
 

  • Das Öl in einer großen Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen, bis es schimmert. Rindfleisch, Zwiebelpulver, Knoblauchpulver, koscheres Salz und Chilipulver hinzugeben und braten, bis das Rindfleisch gebräunt ist, dabei alle großen Stücke pürieren und zerkleinern, etwa 8 Minuten. Tomatensauce, Ketchup und Senf hinzugeben und die Hitze auf niedrige Stufe reduzieren. 10 bis 12 Minuten köcheln lassen, damit sich die Aromen vermischen. In der Zwischenzeit die Hot Dogs grillen.
  • Heizen Sie einen Außengrill für direkte, mittelhohe Hitze auf. Kratzen Sie die Grillroste bei Bedarf sauber. Legen Sie die Hot Dogs auf den Grill und grillen Sie sie, bis sie gut durchgebraten sind, etwa 2 Minuten pro Seite. Schalten Sie die Hitze aus und rösten Sie die Brötchen auf dem noch warmen Grill ca. 2 Minuten lang.
  • Zum Servieren je einen Hot Dog in jedes Brötchen legen und mit Chili, Cheddar-Käse und roten Zwiebeln belegen, falls gewünscht.

NOTIZEN

Aufbewahrung: Reste können in einem luftdichten Behälter bis zu 4 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.
Keyword Chili Dogs Rezept

Weiterlesen:

Leave a Comment

Recipe Rating